Terrarium neumachen / Krebs schon seit 5 Monaten vergraben

Fragen rund um Schneckenhäuser, Häutung & Hauswechsel.
Dazu alles über bekannte Krankheiten der Landeinsiedlerkrebse.
Antworten
LiquidB
LEK-Larve Z1
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 09:20
Landeinsiedler in Pflege: 5

Terrarium neumachen / Krebs schon seit 5 Monaten vergraben

Beitrag von LiquidB »

Hallo, ich habe ja schon letzte Woche gefragt wie es zu diesen Punkten kam (Bild1) nun hab ich vielmehr Sorge um einen meiner größten Krebse Bully, dieser ist schon seit knapp 4-5 Monaten unter der Erde und langsam weiß ich nicht mehr ob dieser noch lebt, natürlich ist es eigentlich ein nogo nach diesem zu Buddeln, jedoch würde ich gerne das Terrarium neu machen da es so scheint das da irgendein Pilzbefall ist und ich mir sehr unsicher bin ob Bully noch lebt..ich habe ihn das letzte mal 1 Monat nach seinem eingrabrn gefunden als er sich bis vorne zu der Scheibe gebuddelt hat und ganz am Boden des terrariums war. Jedoch habe ich keinen unnormalen Geruch im Terrarium festgestellt wie es bei leider bei 2 Krebsen schon der Fall war. Zwischendrin habe ich das terrarium auch umgestaltet und habe 2 neue Pflanzen und 2 neue Größe wasserbecken reingesetzt vielleicht hat er ein problem damit und ich habe ihn sein Aufgang versperrt.. Derzeit sind alle Krebse bis auf Bully draußen was eig nen guter Zeitpunkt wäre das Humus zu wechseln aber ich möchte ihn nicht nocheinmal beim häuten stören. Falls jemand die Art wissen möchte es sollte ein Brevimanus sein. Das Foto des verbuddeln Krebses ist vom Mai 2020
Dateianhänge
IMG_20200518_224238.jpg
15947254383466556185095019469928.jpg
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 816
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Terrarium neumachen / Krebs schon seit 5 Monaten vergraben

Beitrag von Ciscus »

Ganz ehrlich,er braucht keinen Ausgang.Der buddelt sich frei wenn er will. ;)
Wenn alle anderen Krebse unterwegs sind und er seit 5 Monaten verschwunden ist ,würde ich mich vorsichtig ans Werk machen .
Normalerweise buddelt man nicht,aber bei den von dir beschriebenen Problemen würde ich doch eingreifen um den anderen Tieren nicht zu schaden.
Antworten