Zu kalt

Welches Terrarium & Einrichtung für die Landeinsiedlerkrebse?
Antworten
Jons
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 10. Januar 2021, 14:30
Wohnort: Hamburg
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita lila
Coenobita perlatus (Erdbeer-Landeinsiedlerkrebs)
Geschlecht:

Zu kalt

Beitrag von Jons »

Hallo zusammen.
Mein Terrarium (120B x 40T x 65H) ist fast komplett eingerichtet. Es fehlen noch die beiden Wasserschalen, Schneckenhäuser und ein paar Versteckmöglichkeiten.
Seit gestern läuft es Probe. Leider kommen die Temperaturen am Boden nur auf 21°C. Weiter oben, eben näher an den Lampen, sind es dann mollige 26°. Auch nachts, fällt die Temperatut zu weit (19°).
Momentan habe ich eine Reptile UVB 100 mit 25W (wegen des UV Lichts) und einen Halogen Spotstrahler mit 50W (der sollte eigentlich die gewünschte Temp. im GANZEN Terra bringen).
Bevor ich nun alles mögliche kaufe, um es auszuprobieren, dachte ich, ihr habt vielleicht Erfahrungen und könnt mir da weiter helfen?

Vielen Dank für eure Kommentare.
DSC_9821.JPG
[/font]
DSC_9822.JPG
Jons
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 10. Januar 2021, 14:30
Wohnort: Hamburg
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita lila
Coenobita perlatus (Erdbeer-Landeinsiedlerkrebs)
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von Jons »

Nachtrag:
Nachdem ich noch etwas weiter hier im Forum "geforscht" habe, habe ich mehrmals gelesen, dass es gut ist, wenn im terrarium unterschiedliche Temp. herrschen.
Direkt unter dem Strahler kommen die Temp. am Boden auf 28°. Weiter abseits, am Boden sind es dann so etwa 21°. Ist das ok so?
Benutzeravatar
MiWei
LEK-Larve Z2
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 30. Juni 2020, 19:28
Wohnort: Leipzig
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. clypeatus (2)
Phelsuma klemmeri (1)
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von MiWei »

Die Elstein-Keramiklampen (nur Wärme) haben einen guten Ruf. Ich habe eine mit 100W am Thermostat hängen und käme damit bequem über 30°C, wenn ich das bräuchte.
Tagsüber 21°C am Boden erscheint mir etwas kalt. Das wäre eher eine gängige Nachttemperatur.

Vielleicht sehe ich das aber auch zu eng. Da in meinem Terra auch ein Gecko wohnt, habe ich da einen etwas "strengeren" Blick drauf.
Jons
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 10. Januar 2021, 14:30
Wohnort: Hamburg
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita lila
Coenobita perlatus (Erdbeer-Landeinsiedlerkrebs)
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von Jons »

Danke für deine Antwort.
Ich bin online schon auf der Suche nach einem ElsteinStrahler. Gerade für nachts erscheint er mir wirklich eine gute Lösung zu sein. Die 21° sind in der Korkröhre auf der linken Seite. Im übrigen Terra sind die Temp. höher.
Da ich, ausser Springschwänzen, noch keine Tiere drin habe, kann ich ja aber auch tagsüber mit dem Elsteinstrahler experimentieren. Von meinen Testudos habe ich noch einen Thermotimer, der wäre ja geeignet.
Jons
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 10. Januar 2021, 14:30
Wohnort: Hamburg
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita lila
Coenobita perlatus (Erdbeer-Landeinsiedlerkrebs)
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von Jons »

Hallo nochmal.
Seit 2 Tagen ist nun der 100W Elsteinstrahler im Terrarium. Ich habe ihn gegen den Halogen Spot Strahler, der auf der rechten Seite des Terras war, getauscht. Leider kommt die Temperatur immer noch nicht auf die erhofften 28°. Am Boden sind es gerade mal 20°. Je weiter oben ich messe, desto wärmer wird es. So kann es doch aber nicht bleiben, oder? Was kann ich tun, damit es endlich warm genug für die :hermitsit: :hermitsit: ist? Ich habe den Elsteinstrahler mit einem Thermotimer in Betrieb. Nachts war es trotz programmierter 21° deutlich drunter :(
Das Thermometer links in der Kokosnuss zeigt im Momemt 26,8° und das rechts auf dieser kleinen Plattform ,28,3°. Auf dem Boden sind es gerade 21°.
Habt ihr Ideen, was ich verändern kann/muss ?
Lieben Dank für eure Hilfe.
Dateianhänge
DSC_9831[1].JPG
Luna21
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 7. Februar 2021, 13:56
Wohnort: Hannover
Landeinsiedler in Pflege: 3
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 1 Brevimanus, 2 Rugosus
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von Luna21 »

Kann es sein, dass das mit den Einstellungen deines Controlers und/oder damit zu tun hat, in welcher Höhe du den dazugehörigen Fühler angebracht hast?
Ich habe den Fühler ca. 8 cm über dem Boden angebracht. Für nachts sind 21 Grad eingestellt UND !!, dass der Controler den Elstein einschaltet, sobald 1 Grad Differenz nach unten hin ist (also bei 20 Grad).
Jons
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 10. Januar 2021, 14:30
Wohnort: Hamburg
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita lila
Coenobita perlatus (Erdbeer-Landeinsiedlerkrebs)
Geschlecht:

Re: Zu kalt

Beitrag von Jons »

Hallo Luna,
weiter oben im Terra, also so wie bei dir, etwas über dem Boden, ist es warm genug. Ich dachte, es müsse auch auf dem Boden 21° sein :zuck: .
Der Controler ist richtig eingestellt.
Für die Temp. am Tag, habe ich womöglich die Lösung gefunden. Statt der UV Lampe, die ja kaum Wärme abgibt, habe ich jetzt zusätzlich zum Elsteinstrahler einen 50W Halogenstrahler angebracht.
Im linken Drittel des Terras (also hinter dem Halogenstrahler) waren es so 26°, die anderen zwei Drittel hatte mollige 29°. Von oben ( ausserhalb des Terras) scheint nun als weitere Lichtquelle eine UV Lampe.
Habe jetzt endlich alle Zeitschaltuhren bekommen und eingestellt. Werde die nächsten Tage beobachten, ob es denn jetzt klappt. Samstag bekomme ich noch einen Vernebler, der Hoffentlich der LFT auf die Sprünge hilft :beten: .
Dateianhänge
DSC_9834[1].JPG
Antworten