Brauche eure Erfahrung - doch lieber KEIN Hochterrarium?

Welches Terrarium & Einrichtung für die Landeinsiedlerkrebse?
Antworten
Luna21
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 7. Februar 2021, 13:56
Wohnort: Hannover
Landeinsiedler in Pflege: 3
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 1 Brevimanus, 2 Rugosus
Geschlecht:

Brauche eure Erfahrung - doch lieber KEIN Hochterrarium?

Beitrag von Luna21 »

Ich bin so unsicher, ob das Hochterrarium (ähnlich Exo Terra) nicht ein Fehlkauf war. :wirr:
Es gefällt mir optisch zwar sehr gut, (hänge mal ein Foto an), aber es fehlt mir einfach Stellfläche im Bodenbereich.
Man hat bei 60 cm Breite kaum Platz und bei 90 cm Höhe so viel verschenkt. (Von der Schwierigkeit, Temperatur und LF optimal zu halten mal abgesehen).

Jetzt überlege ich, das Ganze noch mal in 90 cm Breite (statt Höhe) zu kaufen und habe auch schon ein Exo-Terra bei Kleinanzeigen unter Beobachtung. Daher muss ich mich recht schnell entscheiden. Was meint ihr dazu?

1. Wenn ich mich dazu durchringe, das Exo Terra in 90iger Breite, 60 hoch und 45 tief zu nehmen, wäre es für 5 LEKs okay (1 Brevi und 3-4 kleinere)?
2. Würdet ihr überhaupt zum Exo Terra oder lieber zum herkömmlichen Glasterrarium raten?

Bitte schreibt mir eure Meinungen dazu (oder Ideen, wie sich das Hochterrarium doch sinnvoll nutzen lässt).
Ich habe kein Problem damit, noch einmal ein Terrarium zu kaufen, möchte es dann aber richtig machen.
Mir fehlt einfach noch die Erfahrung.
Luna21
Dateianhänge
Terra hoch.jpg
Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 231
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Re: Brauche eure Erfahrung - doch lieber KEIN Hochterrarium?

Beitrag von Lyshalia »

Im Prinzip finde ich das Hochterrarium nicht schlecht, ich würde für mich aber ein paar Kleinigkeiten ändern.
Die LEKs klettern super gerne, daher ist die Höhe gar kein Ding. Deswegen würde ich die künstliche Plastikrückwand (sieht auf dem Bild jedenfalls so aus) rauswerfen und gegen etwas gut bekletterbares ersetzen, vielleicht aus Kork. Da du weniger Bodenfläche hast würde ich die auch gar nicht so sehr als "Stellfläche" nutzen, so viele Pflanzen brauche die LEKs auch gar nicht und wenn, dann kann man die ja auch erhöht über dem Boden anbringen, dann gibt es auch mehr zu beklettern.
Luna21
LEK-Larve Z2
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 7. Februar 2021, 13:56
Wohnort: Hannover
Landeinsiedler in Pflege: 3
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 1 Brevimanus, 2 Rugosus
Geschlecht:

Re: Brauche eure Erfahrung - doch lieber KEIN Hochterrarium?

Beitrag von Luna21 »

Mit der Rückwand hast du auf jeden Fall Recht.
Die ist aus Polystyrol und wahrscheinlich viel zu leicht zu zerfetzen - auf jeden Fall für den Brevi, wenn er wieder aus der Versenkung auftaucht. Der Austausch gegen Kork ist ganz sicher besser. Danke für den Hinweis. ;)
Antworten