Komische Punkte im Terrarium seit dem einsetzen von Weißen Asseln

Welches Terrarium & Einrichtung für die Landeinsiedlerkrebse?
Antworten
LiquidB
LEK-Larve Z1
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 09:20
Landeinsiedler in Pflege: 5

Komische Punkte im Terrarium seit dem einsetzen von Weißen Asseln

Beitrag von LiquidB »

Hallo, ich habe mein Terrarium schon seit gut einem Jahr und dort leben 6 Einsiedler, wovon 4 relativ klein und 2 relativ groß sind. Da ich in verschiedenen Foren gelesen habe, dass weiße Asseln keine schlechte Idee sind um den Boden frisch und das Terrarium frei von Schimmel zu halten habe ich mir kurzerhand welche geholt aufgezogen und reingesetzt.

Jetzt zu meinen Problem, seitdem ich diese Asseln eingesetzt habe ist mein terrarium mehr uns mehr mit weißen Flecken übersät würden, weiß hier vielleicht jemand was das ist, ob dies von den Asseln kommt und wie man das ggf weg bekommt?
Dateianhänge
IMG_20200710_092608.jpg
IMG_20200710_092650.jpg
IMG_20200710_092711.jpg
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 810
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Komische Punkte im Terrarium seit dem einsetzen von Weißen Asseln

Beitrag von Ciscus »

Also ehrlich gesagt erinnert mich das an einen Pilz oder Flechten.
An den Asseln an sich kann es nicht liegen. Ich streue den Ansatz immer samt Erde ins Terrarium und villeicht waren bei dir Sporen in der Erde,die jetzt in deinem Terra wachsen.
Ich würde für ne gute Belüftung sorgen und die betroffenen Äste und Erde vorsichtig austauschen.
LiquidB
LEK-Larve Z1
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 10. Juli 2020, 09:20
Landeinsiedler in Pflege: 5

Re: Komische Punkte im Terrarium seit dem einsetzen von Weißen Asseln

Beitrag von LiquidB »

Dann guck ich mal nach nem Ersatz Unterschlupf, denn die kleinen lieben das ding zum zurückziehen
Antworten