C. Rugosus Versuch 2

Vom Ei bis zum Landeinsiedlerkrebs: Alles rund um die Zucht
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2430
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Dany »

Herzlichen Glückwunsch!!! :super:
(Auch wenn etwas spät, denn ich hatte in den letzten Wochen private Probleme, die mich vom Forum fern hielten.)

Häuten sie sich gut?
Meine waren anfangs ja richtige Meister im Hauswechsel und raschen Häutungen.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Ciscus »

Das hört sich doch super an.
Auf neue Bilder freu..... ;)
Toffi
LEK-Larve Z3
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 15:20
Landeinsiedler in Pflege: 5
Geschlecht:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Toffi »

Na dann kommen hier mal ein paar (fast) aktuelle Bilder:
D72E0B60-2460-41B5-AD4D-052A28957EC0.jpeg
E0154A21-6898-48F0-8167-EE7C75A49B9D.jpeg
0464175E-236D-4006-82A5-780D617461E3.jpeg
CBB32221-E883-4676-98B6-614D2AB8CEF3.jpeg
Nach meinem Gefühl häuten sie sich gut, auf jeden Fall wird viel gefressen und geklettert … langsam sind sie auch eher weißlich gefärbt als orange. Die Streifen an der großen Schere erkennt man aber noch nicht.
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Ciscus »

Glückwunsch,das ist absolut irre..... :D
Wieviel Knirpse sind das jetzt?
Ich bewunder jeden der das schafft.
Toffi
LEK-Larve Z3
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 15:20
Landeinsiedler in Pflege: 5
Geschlecht:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Toffi »

Heyho! Die kleinen Racker sind letzte Woche in ihren Kindergarten umgezogen. Sechs Stück sind es. Sie sind immer noch klein, aber man erkennt mittlerweile die Striche auf der großen Schere, also: C. Rugosus. Ihre weißliche Farbe haben sie gegen gräulich/grün eingetauscht.

Vielleicht nützlich: Ab dem Landgang haben die Megalopa/Krebse direkt ein Landhabitat vorgefunden, was dem der erwachsenen Tiere entspricht. Also kein Korallensand oder "sterile" Umgebungen, wie man sie für die Larven herstellt. Ganz schlechte Erfahrungen habe ich mit Heizmatten / unnatürlicher Hitze von der Seite gemacht. Das sollte wohl alleinig durch eine entsprechende Beleuchtung geschehen.
Und zuletzt: Der Wasserteil ist noch immer gefüllt und das immer mit Grünwasser / Nannochloropsis. Ich beobachte die kleinen Krebse sehr oft, wie sie dort trinken oder im Wasser herumlaufen. Sie scheinen also durchaus noch eine ganze Weile "wassergebundener" zu leben.

Gestern Abend gab es einen neuen "Wurf", da bin ich wohl jetzt wieder öfter hier. :D
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2430
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: C. Rugosus Versuch 2

Beitrag von Dany »

Dann drücke ich wieder mal fleißig die Daumen!!!
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Antworten