Was ist da los?

Allgemeines Landeinsiedlerkrebse Forum: Was in keine andere Kategorie passt.
Antworten
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Was ist da los?

Beitrag von DANA »

Hallo liebe Forenmitglieder,

soeben habe ich einen großen Schreck bekommen. Mein Mädchen Rugosus hält sich seit einiger Zeit im Sand verbuddelt.

Sie kam ab und zu mal wieder an die Oberfläche, ging aber dann immer wieder runter im Sand. Die 2 männlichen Rugoses buddeln auch heftig.

Bei dem heutigen saubermachen des Sandbodens fand ich die große Schere mit etwas Fuss dran. Haben die 2 männliche Rugusos das Mädchen

angebissen? Machen die sowas, daß sie das Weibchen im vergrabenen Sand stören ? Bin jetzt ein wenig ratlos. Kann man mir ein paar Antworten

geben.

Vielen Dank im voraus

DANA
Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 231
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von Lyshalia »

Hallo,
Meine Frage dazu ist erstmal: Kann es sein das die Schere ein Häutungsrest ist?
Wie lange war das Weibchen denn eingegraben?
Ich würde vermuten das sie sich häuten wollte, bzw. Gehäutet hat. Im Idealfall hast du jetzt nur einen Häutungsrest gefunden, das sollte ein ganz sauberes Stück Panzer sein.
Es kann aber auch sein das sie beim Häuten gestört wurde, vielleicht ganz unabsichtlich von den anderen. Vielleicht haben die Männchen sie dann angeknabbert, ich habe sowas zwar noch nie erlebt, aber vielleicht weiss jemand anderes ja ob sowas überhaupt vorkommt.
Auf jeden Fall darfst du jetzt nicht nach ihr buddeln um zu schauen wie es ihr geht, falls sie ein Häutungsproblem hat würdest du es nur schlimmer machen. Du kannst ihr jetzt nicht direkt helfen, so schwer das auch ist.
Falls sie noch lebt und die Schere wirklich ab ist, wird die bei der nächsten Häutung nachgebildet.
Für den Fall das die anderen sie wirklich angeknabbert haben sollten würde ich versuchen die anderen von ihr abzulenken. Also viel leckeres Futter im Terra verteilen.
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2410
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Was ist da los?

Beitrag von Dany »

Möglich ist auch, dass das Weibchen die Häutung nicht geschafft hat.
Dann ist es nur natürlich, dass die anderen ihre Überreste fressen.

Warte mal ab, ob sie wieder auftaucht oder eben nicht.
Und lass das Graben! Gerade wenn du doch weißt, dass sich einer dort vergraben hat, solltest du die Stelle in Ruhe lassen.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von DANA »

Hallo Lyshalia, danke für die ausführliche Antwort. Ich lasse sie in Ruhe und warte, ob sie wieder raus kommt. Sie ist schon einige Zeit (Wochen 2-3 im Sande vergraben gewesen. Dann kam sie 3 - 4 mals immer wieder kurze Zeit an die Oberfläche und jetzt ist sie wieder fest vergraben seit 1-2 Wochen.

hallo Dany, danke auch für deine Antwort. Natürlich lass ich das graben. Ich werde keinen der sich einbuddelt ausgraben. das habe ich in meinen Jahren nie gemacht. Ich schrieb ja nur, daß die 2 Männchen auch ständig buddeln.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bleibt gesund.

LG DANA
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2410
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Was ist da los?

Beitrag von Dany »

Sorry, ich hatte es so verstanden, dass du die Schere ausgegraben hast.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von DANA »

Hallo Dany, ist ok. Ich habe sie jetzt im 5. Jahr und hatte sonst keine Schwierigkeiten. Ich mag sie gerne und es tut mir leid wenn etwas passiert ist.
Auf der anderen Seite ist es ja so, dass man nicht allsoviel weiß über die kleinen Rugosus. oder LEK gesagt. Ich wüßte sogern noch so vieles aber ….
danke noch für die lieben Worte.

Ich wünsche allen einen ruhigen Tag und bleibt alle gesund.
LG DANA
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 810
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von Ciscus »

Was mich sehr interessieren würde ist ob die große Schere hohl war.
Daran kann man ganz deutlich erkennen ob es sich um Häutungsreste handelt.
100_4396.JPG
Ungefähr so.
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von DANA »

Hallo Ciscus,

die Frage kann ich dir jetzt nicht mehr beantworten. Die große Schere war voll Sand und ich habe sie nicht sauber gemacht sondern eingewickelt und entsorgt. Tut mir leid denn es ist eine wichtige Frage und ich bin ärgerlich, daß ich nicht selbst drauf kam. Aber ich war echt geschockt. Habe sie bis heute nicht mehr gesehen.

Wünsche dir Frohe Ostern und bleibt alle gesund.

LG DANA
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 810
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von Ciscus »

Hallo Dana,
ich glaube jeder der die "Einzelteile" seiner Lieblinge findet bekommt erstmal einen riesen Schrecken.Das ist völlig normal. :D
Was aber wichtig wäre ist "die Teile" wieder reinzulegen.Die Krebse fressen ihr Exoskelett ja nach der Häutung auf.Wenn es der gehäutete Krebs nicht tut wird es einer seiner Kumpel erledigen weil sich keiner diese Kalkquelle entgehen läßt. ;)
Ich drück die Daumen das sie die Häutung gut übersteht.
Schöne Osterfeiertage,Christine.
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Was ist da los?

Beitrag von DANA »

DANKE Ciscus..

Schade, dass ich das nicht früher wusste. Nun hoffe ich, dass sie die Häutung gut übersteht.

Schöne Ostern

LG Renate
Antworten