Mangrovenwurzel

Welches Terrarium & Einrichtung für die Landeinsiedlerkrebse?
Antworten
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Mangrovenwurzel

Beitrag von DANA »

Hallo und einen schönen Abend,

ich habe mal eine Frage: und zwar habe ich vom Zoogeschäft eine Mangrovenwurzel gekauft (schicken lassen). Kann mir jemand sagen, ob ich die Wurzel
wässern oder was beachten muss wenn ich sie ins Terrarium setzen will.

Meine Krebse klettern ja sehr gerne. Ich habe 2 männliche Rugosus. Das Mädchen ist schon ein halbes Jahr verbuddelt und hat wohl die
Häutung nicht überstanden. Ich möchte gerne das Terrarium wieder mit neuen Sand, Moos und Kokoshumus richten.

Vielen Dank im voraus für eure Antworten. :PC:

Liebe Grüße
DANA
Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 215
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus, C.lila
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von Lyshalia »

Hallo,
Mangrovenwurzeln sind super, da brauchst du nichts beachten. Die bekommt man ja in jedem Zoogeschäft, meistens werden die in Aquarien verwendet, sind aber auch im Terrarium toll.
Die sind ja gerade deswegen so gut geeignet weil die auch unter Wasser kaum verrotten. Wenn du sie kauftst sind sie durchgetrocknet, die brauchst du nicht wässern, die kannst du direkt reinstellen.
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von DANA »

Hallo Lyshalia,

Danke, da bin ich richtig froh, daß ich was Gutes für die Jungs bekommen habe.

Ich wünsche dir noch ein tolles Wochende.

LG DANA
Benutzeravatar
Chrisi
LEK-Larve Z1
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 15:06
Wohnort: Essen
Landeinsiedler in Pflege: 4
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 4x Coenobita Brevimanus
(Herman, Frau Schmidt, Walter und Frau Müller)
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von Chrisi »

Hallo Dana,
wie Lyshalia schon geschrieben hat kannst du die Mangrovewurzel einfach ins Terrarium tun :daumen2: . Höchstens groben Schmutz und Staub entfernen.

Gewässert werden die Wurzeln nur wenn man sie für ein Aquarium verwendet. Damit sie untergehen und nicht so stark ausfärben.

Über Moos und neuen Sand sowie Kokoshumus freuen sich deine Krebse bestimmt. Wenn du nicht sicher bist was mit deinem verbuddelten Rugosus ist kannst du ja einfach auffüllen anstatt zu wechseln.
Passt auf euch auf und bleibt gesund

Gruß Chrisi :wave:
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von DANA »

Hallo Chrisi,

Danke für deine liebe Antwort. Ich freue mich, dass ich immer wieder E-Mail Post erhalte. Der verbuddelte Rugosus ist nun schon 6 Monate voll unter-
getaucht. Es war ein kleines Rugosus Mädchen. Also Hoffnung habe ich keine mehr.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und noch viel Spaß mit deinen Krebsle.

Liebe Grüße
DANA
Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 215
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus, C.lila
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von Lyshalia »

DANA hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 11:10
Der verbuddelte Rugosus ist nun schon 6 Monate voll unter-
getaucht. Es war ein kleines Rugosus Mädchen. Also Hoffnung habe ich keine mehr
Tja, bei einem kleinen LEK habe ich da auch keine Hoffnung mehr.
Bei mir waren 6 Monate mal das längste an Zeit in der ich einen Krabbler nicht gesehen habe. Das war allerdings ein Brevimanus und auch schon wesentlich größer. Da war meine Freude gross als er wieder aufgetaucht ist.
Nach meiner Erfahrung bleiben die LEKs länger verbuddelt je größer sie sind.
DANA
LEK-Larve Z4
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:21
Landeinsiedler in Pflege: 2
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 2 Coenobita rugosus, 2 Männlein
Geschlecht:

Re: Mangrovenwurzel

Beitrag von DANA »

Hallo Lyshalia,

danke dir auch für deine Antwort. Der gleichen Meinung bin ich auch. 6 Monate ist eine zu lange Zeit. Zwischen 3 und 4 Wochen ist der/die kleine
Rugosus sonst immer verbuddelt gewesen. Im Moment (2 Wochen) ist der 2. kleine schon eingegraben. Der große hält wahrscheinlich oben Wache und langweilt sich.

Dir auch noch einen schönen Tag und viel Gesundheit.

LG DANA
Antworten