Todesfälle - welche Arten sind besonders betroffen?

Fragen rund um Schneckenhäuser, Häutung & Hauswechsel.
Dazu alles über bekannte Krankheiten der Landeinsiedlerkrebse.
Benutzeravatar
Skat16
XS-LEK
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 17. September 2005, 16:18
Wohnort: Castrop-Rauxel

Beitrag von Skat16 » Sonntag 26. Oktober 2014, 10:05

Bei mir war es nach Datum:

2 C. Clypeatus 08.1998 (Datum kann ich nicht mehr so genau sagen)

Davon ist einer 2005 gestorben.

1 C. clypeatus 11.2005 lebt noch heute.

3 C. purpureus 1.2008 1 verstarb im Feburar 2008, die beiden anderen im März.

4 C. clypeatus 5.2011 1 verstarb im August 2011

2 C. brevimanus 2011 Terraristka, leben noch heute

2. C.perlatus 2012, gekauft auf der Herbst Terraristika. Beide gestorben, einer Ende 2012 der andere Anfang 2013.


Das sind die Daten die ich sicher weiß!
Ich habe ein paar Daten, wo ich unsicher wahr weggelassen.

Noch eine kurze Erläuterung, einige Tiere die ich mal abfotografiert und angegeben habe, gehörten mir nicht!!!
Ich habe den Bestand meiner damaligen Freundin mit angegeben, deswegen sind es heute weniger Tiere als man erwartet in der Auflistung.

Mfg Chris

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Samstag 8. November 2014, 23:15

So, die beiden Perlatus-Weibchen sind auch nicht mehr. :(
Wie schon letztes Mal erwähnt komme ich bei meinen Rugosus schon länger nicht mehr auf die Zahl von 9 Tieren. Daher melde ich noch mal 3 davon auch als vermutlich verstorben. Ich habe jedenfalls in den letzten Wochen immer wieder versucht die genau zu zählen und eigentlich kann keiner mehr vergraben sein.

- 1 C. perlatus, von garnelio am 08.09.2014 hier angekommen und beide Anfang November verstorben.
- 3 C. rugosus, welche genau weg sind, kann ich nicht sagen. die haben so oft ihre Häuser gewechselt, dass ich da leider den Überblick verloren habe. Nur der ganz dunkle von garnelio und mein rotes Männchen, sowie ein vier andere leben definitiv noch.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 697
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 9
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 4 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,1 Rugosus
Geschlecht:

Beitrag von Ciscus » Sonntag 23. November 2014, 20:04

Wegen meines Umzuges mußte ich mein Terra komplett leer räumen.
Zum Glück konnte ich die Aktivitätsphase der Krebse nutzen.
Das gab nicht nur die Möglichkeit mal gründlich sauber zu machen,sondern auch um eine "Volkszählung" durchzuführen.

Alter Bestand :
6 C.Clypeatus
3C.Violascens
3 C.Rugosus

Verluste :
1 C.Clypeatus (konnte kein Kaufdatum zuordnen,Todesursache unbekannt)
1 C.Rugosus (Haltung seit 3/2010,Todesursache unbekannt)


15.11.2014 2 C.Rugosus bei Zoo Zajac gekauft

Neuer Bestand :
5 C.Clypeatus
3 C.Violascens
4 C.Rugosus
Born to lose
Live to win


Der Jammer mit den Weltverbesserern ist,das sie nie bei sich selbst anfangen.

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:47

- 2 Rugosus

Beide verstarben in den letzten Tagen. Grund war keiner zu erkennen.
Die beiden muss ich schon länger gehabt haben, wenigstens ein Jahr.
Der letzte Zugang in diesem Jahr hatte eindeutig eine andere Farbe.
Das eine war mein rotes Männchen, das ich 2013 von Privat übernommen habe. Das andere war leider ein helles Weibchen.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Dienstag 20. Januar 2015, 14:02

Hiu, gute Nachrichten!
Einer der älteren Rugosus, die ich schon abgeschrieben hatte, ist gestern Nacht wieder aufgetaucht. :)

Also wieder + 1 Rugosus!!!


Aktuelle Gesamtübersicht:

7 (von 12) C. clypeatus
Bezug: Zoofachmarkt, Fritzlar (drei Tiere), Haltung seit 07.10.2009
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier), Haltung seit 31.10.2009
Bezug: Reptilienbörse Darmstadt (zwei Tiere), Haltung seit 08.02.2010
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier), Haltung seit 30.06.2010 Verstorben, (2013) genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Bezug: Privatperson, Kassel (vier Tiere), Haltung seit 05.04.2012, davon Abgabe an Beetz (zwei Tiere), am 17.02.2013 und verstorben: 2 Tiere (2013), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Bezug: Privatperson, Hofgeismar (ein Tier), Haltung seit 22.08.2013

4 (von 15) C. rugosus
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (zwei Tiere), Haltung seit 08.04.2010 Verstorben: 2 Tiere (2013), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Bezug: Zoo Riedle, Konstanz (zwei Tiere), Haltung seit 07.06.2010 Verstorben: 1 Tier (2013), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt + 1 Tier (2014), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier), Haltung seit 30.06.2010 Verstorben: 1 Tier (2014), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Bezug: interaquaristik.de (zwei Tiere), Haltung seit 07.10.2010 Verstorben: 1 Tier (2013), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt
Terraristik-Zimmer (17.02.2013 Börse Darmstadt), Verstorben: am 23.02.2013 (PPS)
Bezug: Privatperson, Hofgeismar (sieben Tiere), Haltung seit 22.08.2013, 1 verstorben am 30.11.2013 (PPS), 1 innerhalb der ersten 3 Monate "verschwunden" (PPS)
3 Tiere (2014), genauer Zeitpunkt/Ursache unbekannt

Bezug: garnelio.de (ein Tier), Haltung seit 22.08.2013

6 (von 9) C. brevimanus
Bezug: interaquaristik.de (vier Tiere), Haltung seit 07.10.2010 Verstorben: 1 Tier im Oktober 2011
Bezug: von Fressnapf XXL, 23.08.2012 Verstorben: am 27.08.2012 (PPS)
Bezug: von Curlz (ein Tier), 25.08.2012
Bezug: von TanteWu (zwei Tiere), 24.11.2012
Bezug: Terraristik-Zimmer (17.02.2013 Börse Darmstadt)

7 (von 8) C. violascens
Bezug: Zoofachmarkt "Domstadt-Zoo", Fritzlar, Haltung seit 17.01.2011
Verstorben: 1 Tier im Juni 2012 (verm. Parasit)
Bezug: 5 von Privat, Haltung seit Juni 2014

0 (von 7). C. perlatus
Bezug: interaquaristik.de, Haltung seit 24.08.2011
Verstorben: 4 Tiere, 2 innerhalb eines Monates (PPS oder Altersschwäche) die anderen beiden sind "verschwunden".
Bezug: Privatperson, Hofgeismar (ein Tier), Haltung seit 22.08.2013, verstorben am 14.09.2014
Bezug: garnelio.de (zwei Tiere), Haltung seit 22.08.2013Anfang November 2014

3 (von 5). C. purpureus
Bezug: Pet-Factory auf der Terraistika in Hamm (ein Tier), 14.09.2013
Bezug: Händler auf der Terraistika in Hamm (vier Tiere), 14.09.2013, 2 innerhalb der ersten 3 Monate "verschwunden" (PPS)
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Sonntag 8. März 2015, 17:08

Wie schon im Terrarienbeitrag gepostet, sind die zwei Purpureus, die eigentlich noch im kleinen Becken hätten sein müssen, auf unerklärliche Weise verschwunden.

Also: - 2 Purpureus :(

Und es kamen welche dazu:

+ 4 Brevimaus
+ 3 Violacens

Wobei ich nicht weiß ob die Tiere schon in der Gesamtstatistik stehen, die haben ja nur den Halter gewechselt, von Amber04 und Curlz zu mir.


edit:
- 1 Rugosus :(
verstorben am 09.03.2015, Bezug: interaquaristik.de, Haltung seit 07.10.2010
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Dienstag 18. August 2015, 20:24

Da ich die Süssen von Hermine übernommen habe, muss ich sie nicht mehr listen. Es leben auch alle noch :)

Neu dazu kamen bei mir: 3 x C. purpureus - Zoo Zajac

Die Hoffnung stirbt zwar zum Schluss, aber nach knapp einem Jahr hat sich Mrs. Zoidberg - mein erster größerer LEK - nicht mehr gezeigt.
Sie kam zusammen mit zwei kleinen C. violascens und einem C. brevimanus als erste LEKs zu mir - 2009.
Nun ist auch sie weg.... *seufz*

Auch ein C. compressus ist lange nicht aufgetaucht.


d.h.
-1 C. compressus
-1 C. violascens

Unklar ist ob Noodles (C. rugosus) noch lebt
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Freitag 11. Dezember 2015, 17:01

Scheinbar traut sich kaum noch einer mal ein totes Tier zu melden.
Naja, ich hänge auch etwas mit der Angabe hinterher.

Für unser Statistik:

- 1 C. rugosus
Bezug: Privatperson, Hofgeismar (sieben Tiere), Haltung seit 22.08.2013, verstorben Ende November 2015

Und die nehme ich jetzt mal dazu:
+ 25 C. clypeatus-Nachzuchten 2015 (25.06.2015 als Larven geschlüpft. Landgang ab 31.08.2015)

(Die Zahl der Nachzuchten werde ich wohl noch editieren, denn derzeit läuft eine genauere Zählung. 24 sind es derzeit sicher, aber vor einer Woche kam ich noch auf 25 und es könnte sogar sein, dass da noch ein paar vergraben sind, die in den nächsten Tagen wieder auftauchen.)
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
cn0612
LEK-Larve Z4
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 16. September 2015, 10:35

Beitrag von cn0612 » Montag 14. Dezember 2015, 10:08

Für die Statistik:
- 3 C. Rugosus, gekauft im Juni 2015 im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park
- 2 C. Compressus, gekauft am 9.Dezember 201 ebenfalls im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park.

Gestorben: 0

Und anbei gleich mal eine Frage: Ich habe jetzt schon oft gelesen, dass ein toter LEK nach Fisch stinkt. Aber ich habe auch oft gelesen, dass die LEK´s sich verbuddelt haben und nicht wieder aufgetaucht sind und dann "weg" waren und nur das Haus über war. Wie kommt das? Stinkt es dann nicht irgendwann? Merkt man es echt nicht wenn sie unter der Erde sind?

Lg

Benutzeravatar
cn0612
LEK-Larve Z4
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 16. September 2015, 10:35

Beitrag von cn0612 » Sonntag 20. Dezember 2015, 14:14

cn0612 hat geschrieben:Für die Statistik:
- 3 C. Rugosus, gekauft im Juni 2015 im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park
- 2 C. Compressus, gekauft am 9.Dezember 201 ebenfalls im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park.

Gestorben: 0

Lg
Neu: gestorben: 1 c.compressus nach elf Tagen. :(

Benutzeravatar
peterchen
LEK-Larve Z2
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 17:17

Beitrag von peterchen » Mittwoch 23. Dezember 2015, 15:49

wir hatten 5 Coenobita rugosus.

gekauft bei der Haustiermesse Karlsruhe am 15.11.2015

davon gestorben: 1 Ende November 2015

Todesursache: unbekannt

Benutzeravatar
cn0612
LEK-Larve Z4
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 16. September 2015, 10:35

Beitrag von cn0612 » Sonntag 3. Januar 2016, 13:20

cn0612 hat geschrieben:Für die Statistik:
- 3 C. Rugosus, gekauft im Juni 2015 im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park
- 2 C. Compressus, gekauft am 9.Dezember 2015 ebenfalls im Zoo&Co. Nicolaus in Magdeburg Börde Park.
Lg
Gestorben: 2 c.compressus, einer nach 11 Tagen und der zweite leider nach 24 Tagen

Antworten