Todesfälle - welche Arten sind besonders betroffen?

Fragen rund um Schneckenhäuser, Häutung & Hauswechsel.
Dazu alles über bekannte Krankheiten der Landeinsiedlerkrebse.
Benutzeravatar
Erik
S-LEK
Beiträge: 834
Registriert: Freitag 28. August 2009, 22:46
Kontaktdaten:

Todesfälle - welche Arten sind besonders betroffen?

Beitrag von Erik » Samstag 10. Juli 2010, 13:27

Wie die Überschrift schon andeutet, würde ich gerne auswerten welche der im Terrarium gehaltenen Arten am meisten zu Todesfällen neigen. Dadurch könnte man dann z.B. sehr gezielt Art-Empfehlungen für Einsteiger aussprechen.
Hier möchte ich erstmal folgende Informationen sammeln:

1. Art und Anzahl (inklusive der bislang verstorbenen Individuen)

2. Anzahl der verstorbenen Individuen

Also z.B.:

Coenobita brevimanus: 5
Davon verstorben: 2

Coenobita perlatus: 3
Davon verstorben: 0

etc.

------------

Ich mache mal den Anfang

Coenobita clypeatus: 3
Davon verstorben: 0

Haltung seit:
2006
2006 oder 2007
August 2009

Bezugsquelle:
lokaler Terraristikladen
Terraristik-Börse

Benutzeravatar
shallow4
XS-LEK
Beiträge: 267
Registriert: Montag 17. August 2009, 18:45
Wohnort: Wiesmoor

Beitrag von shallow4 » Samstag 10. Juli 2010, 13:33

Verstehe ich das richtig, das du von jedem User ob LEK verstorben oder nicht, die Anzahl wissen möchtest ?

C. Clypeatus: 3
C. Rugosus: 3

verstorben: 0



Würde es dann allerdings auch wichtig finden, wie lange man sie hat.!

C. Clypeatus: 16.10.2009
C. Rugosus: 31.10.2009
(Gekauft in der Tierabteilung vom Baumarkt)

Benutzeravatar
Erik
S-LEK
Beiträge: 834
Registriert: Freitag 28. August 2009, 22:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik » Samstag 10. Juli 2010, 13:42

Ja, egal ob man Todesfälle zu verzeichnen hat oder nicht.

Datum des Kaufs könnte in der Tat auch noch wichtig sein, etwa um zu sehen, wer bestimmte Arten besonders lange ohne Todesfälle pflegt und was die Haltungsbedingungen dabei ausmacht.

Grüße

Erik

Benutzeravatar
shallow4
XS-LEK
Beiträge: 267
Registriert: Montag 17. August 2009, 18:45
Wohnort: Wiesmoor

Beitrag von shallow4 » Samstag 10. Juli 2010, 13:49

Ich glaube das es schnell unübersichtlich wird, könnte man es nicht in einer Tabelle erfassen z.B. nach Art, Monat+Jahr des kaufes ?

Benutzeravatar
Erik
S-LEK
Beiträge: 834
Registriert: Freitag 28. August 2009, 22:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik » Samstag 10. Juli 2010, 14:03

Dazu müssen die entsprechenden Informationen aber erst einmal gesammelt werden, bevor man sie auswerten kann. Das Sammeln soll hier geschehen ;)

Grüße

Erik

Benutzeravatar
Krisk
XS-LEK
Beiträge: 285
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 20:45

Beitrag von Krisk » Samstag 10. Juli 2010, 14:08

Ich würde noch empfehlen die quelle der krebse zu berücksichtigen.
Denke das die chancen für einen krebs der um die ecke gekauft wird besser stehen als für jenen der stundenlang in einem paket durchgeschüttelt wurde.
Lg, Krisk

Terrarium
Theorie der Scheren Druckkraft (C.Clypeatus)
Meine Alben (Stand:23.06.10)



--------------------
- 3.5.1 C. Clypeatus
- 0.1.0 C. Rugosus

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Samstag 10. Juli 2010, 19:36

ja ich denke die Quelle ist auch nicht uninteressant.

Danke@Erik für den Beitrag :)

Meine Daten folgen, ich hab nicht alles im Kopf. Aber das meiste kann ich anhand Notizen und Fotos 'rekontruieren'. Nur komme ich leider grad nicht dazu. Reiche es aber nach!
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Erik
S-LEK
Beiträge: 834
Registriert: Freitag 28. August 2009, 22:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik » Samstag 10. Juli 2010, 21:15

Klar, schreibt halt soviele Infos rein wie ihr wollt. Kann man ja immer noch auswerten. Für eine nachfolgende Ursachenforschung ist die Bezugsquelle sicher von Bedeutung.

Primär interessiert mich aber erstmal der Überblick über die Sterberate der einzelnen Arten.

Grüße

Erik

Benutzeravatar
Krisk
XS-LEK
Beiträge: 285
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 20:45

Beitrag von Krisk » Samstag 10. Juli 2010, 21:59

Ok. Ich fange mal an


3 c.perlatus
Bezug: hermy.fr
Haltung seit 08/2009

Haltung bis 09/2009 (schwäche kollaps)
Haltung bis 03/2010 (Häutung)
Haltung bis Heute (unbestätigt)

1 c.violascens
Bezug: hermy.fr
Haltung seit 08/2009

Haltung bis 10/2009 (schwäche kollaps/Infektion)

4 c.rugosus
Bezug: hermy.fr
Haltung seit 08/2009

Haltung bis 08/2009 (Häutung)
Haltung bis 12/2009 (schwäche kollaps/Häutung)
Haltung bis 01/2010 (schwäche kollaps)
Haltung bis Heute


3 c.clypeatus

Bezug: Büttelborn/Terraristik Fachgeschäft/Händler

Haltung seit 03/2009

Haltung bis Heute


6 c.clypeatus
Bezug: Darmstadt/Börse/Händler

Haltung seit 02/2010

Haltung bis heute



Habe auch mal die ursachen hinzugefügt, die die erkennbar für mich waren, erkennbar in verhalten oder sichtbare veränderungen (infektion).
Sind es 2 ursachen, ist die erste das was sich zu erst getan hat, zweite ist folgend.
Lg, Krisk

Terrarium
Theorie der Scheren Druckkraft (C.Clypeatus)
Meine Alben (Stand:23.06.10)



--------------------
- 3.5.1 C. Clypeatus
- 0.1.0 C. Rugosus

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Sonntag 11. Juli 2010, 02:21

Insgesamt 32
6 Todesfälle

C. violascens: 8
Todesfälle: 3

C. clypeatus: 4
Todesfälle: 0

C. rugosus: 8
Todesfälle: 3

C. purpureus: 6
Todesfälle: 0

C. brevimanus: 2
Todesfälle: 0

C. compressus: 4
Todesfälle: 0
--------------------------------------------------------------------------

C. violascens

Mrs. Zoidberg - 27.04.2009 - Aqua-Tropica
Zwicki - 27.04.2009 - Aqua-Tropica
Creepy - 27.04.2009 - unbekannt, vermutlich Februar 2010 - Aqua-Tropica - Häutung
Milhouse - 05.07.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen)
Krusty - 05.07.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen)
Hyde - 05.07.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen)
Jekyll - 05.07.2009 - 23.07.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen) - Schwäche / Stress (Haltung Händler?)
Mr. Zoidberg - 05.07.2009 - 02.08.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen) - Schwäche / Stress (Haltung Händler?)


C. clypeatus

Baal - 09.06.2009 - Tiergarten Bielefeld
Balduin - 08.08.2009 - Tiergarten Bielefeld
Mephi - 09.06.2009 - Tiergarten Bielefeld
Bug - 13.06.2009 - Checkpoint Terraristik Gütersloh


C. rugosus

Spike - 09.06.2009 - Tiergarten Bielefeld
Eddie - 15.06.2009 - Tiergarten Bielefeld
RiffRaff - 15.06.2009 - unbekannt, vermutlich November 2009 - Tiergarten Bielefeld - Häutung
Bender - 04.12.2009 - Tiergarten Bielefeld
Fry - 04.12.2009 - Tiergarten Bielefeld
Magenta - 15.06.2009 - unbekannt, vermutlich November 2009 - Tiergarten Bielefeld - Häutung
Fränk - 15.06.2009 - unbekannt, vermutlich Mai 2010 - Tiergarten Bielefeld - Häutung (passte nicht mehr in sein Haus)
Schussel - 15.06.2010 - Tiergarten Bielefeld


C. brevimanus

Louis - 27.04.2009 - Aqua-Tropica
Luise - 05.07.2009 - Reptilienbörse Dortmund (Fredenbaumhallen)


C. purpureus

Knolle - 21.09.2009 - Tiergarten Bielefeld
Dotz - 31.10.2009 - Crustapoint Kaarst *zur Zeit verbuddelt
Lilly - 08.08.2009 - Tiergarten Bielefeld
Nermal - 04.12.2009 - Tiergarten Bielefeld
Herman - 08.08.2009 - Tiergarten Bielefeld *zur Zeit verbuddelt
Hermine - 15.06.2010 - Tiergarten Bielefeld


C. compressus
Rulle - 08.01.2011 - Tiergarten Bielefeld
Ucke - 08.01.2011 - Tiergarten Bielefeld
Trutz - 08.01.2011 - Tiergarten Bielefeld
Stifti - 26.01.2011 - Tiergarten Bielefeld


Erklärung:

Name = bei bester Gesundheit

† dunkelrot = tatsächliche Todesfälle. Teilweise unbekanntes Datum, auch hier habe ich die Mitte des vermutlichen Monats genommen.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Sonntag 11. Juli 2010, 18:06

Todesfälle, bisher noch keine (aber ich habe die ja insgesamt noch nicht so lange, wie die meisten anderen Halter hier).

7 c.clypeatus
Bezug: Zoofachmarkt, Fritzlar (drei Tiere)
Haltung seit 07.10.2009
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier)
Haltung seit 31.10.2009
Bezug: Reptilienbörse Darmstadt (zwei Tiere)
Haltung seit 08.02.2010
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier)
Haltung seit 30.06.2010

5 c.rugosus
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (zwei Tiere)
Haltung seit 08.04.2010
Bezug: Zoo Riedle, Konstanz (zwei Tiere)
Haltung seit 07.06.2010
Bezug: Zooabteilung Baumarkt, Fritzlar (ein Tier)
Haltung seit 30.06.2010


PS: Vielleicht kann Sweet_Chilli genauer sagen, woher der Zoofachmarkt Fritzlar seine LEKs bezieht. ;)
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Erik
S-LEK
Beiträge: 834
Registriert: Freitag 28. August 2009, 22:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik » Montag 12. Juli 2010, 16:42

Ungeachtet der Transportlänge und des Terrarienaufenthaltes haben wir bislang:

Coenobita clypeatus: 26, davon verstorben 0

C. rugosus: 20, davon verstorben 5 (25%)

C. violascens: 9, davon verstorben 3 (33%)

C. purpureus: 6, davon verstorben 0

C. perlatus: 3, davon verstorben 2 (67%)

C. brevimanus: 2, davon verstorben 0

Insgesamt: 66, davon verstorben 10 (15%), bei einer durchschnittlichen Haltungsdauer seit 2009 (ohne Berücksichtigung der Monatsangaben)

Es wäre schön, wenn noch mehr Halter ihre Daten zur Verfügung stellen würden.

Viele Grüße

Erik

Antworten