Rückwandgesalltung

Welches Terrarium & Einrichtung für die Landeinsiedlerkrebse?
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

Hi Leute,
ich wollte es nochmals mit der LEK Haltung probieren ( alle guten Dinge sind 3!)
Mein Terri ist im Moment 180cm x 70cm x 80xm. Mache mir gerade Gedanken über die Rückwandgestalltung. Hatte mir immer große Mühe mit meiner Rückwand gegeben....aber sogar Fliesenkleber wurde irgendwann von den Krebsen zerstört ( das hatte mich immer so genervt das ich mich von den Krebsen verabschiedet hatte)
Ich dachte jetzt eher an die dunklen Presskorkplatten ( damit kann man ja auch div. Ebenen einkleben) Aber wenn die Krebse sie kaputtgemacht haben, mache ich eben schnell wieder neue rein. Was meint ihr? Andere Vorschläge?
...oder vielleicht diese Kokosmatten als Untergrund und dann nur Presskorkebenen aufgeklebt?
Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 215
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus, C.lila
Geschlecht:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Lyshalia »

Hallo,
bei meinem alten Terrarium hatte ich eine dicke Kokosfasermatte (Baumarkt) an die Wand geklebt, die wurde immer gerne beklettert.
Andererseits muss man gar nichts an die Rückwand kleben, momentan habe ich da nichts. Dafür habe ich genug Äste und Lianen innen, die sind auch gerne genommen und reichen auch völlig aus.
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

....noch andere Vorschläge?
Icetea3105
LEK-Larve Z2
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 16:05
Landeinsiedler in Pflege: 5
Geschlecht:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Icetea3105 »

Huhu,
ich benutze das hier: https://www.amazon.de/XL-Korkr%C3%BCckw ... +terrarium

und bin damit bislang sehr zufrieden. Meine rugosus haben die Wand bislang nicht kaputt gemacht, obwohl sie sie sehr gerne beklettern. Außerdem waren zu Beginn da noch ein paar vertrocknete Flechten drauf, die die Krebse komplett weggeputzt haben :D

Hoffe ich konnte dir helfen.
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

Was haltet ihr von diesen schwarzen Presskorkplatten? Die werden warscheinlich komplett auseinandergepflückt, oder?
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2389
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Dany »

Mit Korkplatten habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
Viele LEKs nutzen sie nur zum Klettern.
Nur wenn sie einem im Weg ist, dann macht er sich daran zu schaffen.
Das ist bei allen Einrichtungsgegenständen so. Wenn man Glück hat, gefällt den LEKs dein Konzept, wenn nicht, dann wird umgeräumt.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 788
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Ciscus »

Die Schwarzkorkplatten hatte ich lange Jahre als Rückwand im Terra und war sehr zufrieden damit.
Da hat nix geschimmelt und die Krebse haben sie nur beklettert aber nix dran kaputt gemacht.
Auch find ich den Wärme-Dämm-Effekt im Terra klasse.
Als mir die Rückwand nach einiger Zeit zu schlicht erschien hab ich noch so Kokosfaser-Kletternetze angebracht und eine Efeutute langgezogen.
Die Pflanze hat natürlich nicht lange gehalten,es sah aber richtig gut aus.
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

Danke, für die schnellen Antworten, dann mache ich eine Mischung aus Kokosfasermatten und Korkplatten.....bin nämlich gerade am Terri bauen....was soll man sonst im Moment machen!
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

HIer mal ein paar Fotos ( falls das hochladen klappt )
Wo sind die Schwachstellen? Tipps von euch?
Die Holzleisten unten habe ich gemacht, damit die Krebse nicht den Übergang der beiden Matten finden und sich dort "durchwurschteln" :-)
Die Korkstücke sind nur angeschraubt, das ich sie jederzeit austauschen kann.
Dateianhänge
P3250729.JPG
P3250728.JPG
P3250726.JPG
P3250725.JPG
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2389
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 52
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. lila, C. purpureus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Dany »

sylwy hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 22:09
...was soll man sonst im Moment machen!
Arbeiten? (OK, mache ich eh sonst zu 50 % im Home-Office und jetzt halt zu 100%)

Aber nun zu den Bildern:
Mir würde es gefallen :OK: , ob es den Krebsen gefällt musst du abwarten.
Schwachstellen sehe ich jetzt auf Anhieb keine. Wenn alles verschraubt und verklebt ist, so dass sie keinen Ansatz haben, dahinter zu kommen, sollte es eine Weile halten.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~
pdf Kurzratgeber LEK-Haltung
~~~~~~~~
:OK: Bitte teilt eure Fragen und Erlebnisse mit allen im Forum! Dafür ist es schließlich da. :OK:
~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Benutzeravatar
sylwy
LEK-Larve Z4
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 22. Januar 2010, 11:33
Wohnort: Dülmen
Kontaktdaten:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von sylwy »

So, habe das erst mal fertig gemacht....im Moment ohne Pflanzen. Ich hoffe das geht so!
Temperaturen sind auf Tags 28 C° und Nachts 24C° eingestellt. Luftfeuchte weiss ich noch nicht.
Dateianhänge
h2.JPG
h1.JPG
h.JPG
Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 788
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 11
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 5 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,2Rugosus
Geschlecht:

Re: Rückwandgesalltung

Beitrag von Ciscus »

Ich geb ehrlich zu als ich die Hanfmatte gesehen hab,hab ich geschluckt.
Aber der Raum ist gut genutzt durch die vielen Kletter.und Versteckmöglichkeiten.
Die Idee mit den aufgeklebten Korkstücken muss ich mir merken.Das sieht total klasse aus.
Antworten