Riverbed Sand

Futter & Ernährung der Landeinsiedlerkrebse ist hier Thema.
Antworten
Benutzeravatar
Mr.Krabbs
LEK-Larve Z2
Beiträge: 23
Registriert: Montag 12. März 2012, 08:30

Riverbed Sand

Beitrag von Mr.Krabbs » Mittwoch 14. März 2012, 22:53

Hallo ihr lieben,
ich habe heute unser Altes Terra umgebaut für unsere neuen mitbewohner,
nun aber würde ich gerne wissen ob ich den Riverbed Sand auch für die LEK´s verwenden kann oder nicht?
da ich davon noch etwas über habe.

LG. Mr.Krabbs:hermit:


Exo Terra : Riverbed Sand / Substrat für Aquaterrarien

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7284
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 15. März 2012, 09:09

Dieses Produkt kenne ich gar nicht. Es scheint sehr feiner Sand zu sein. Wenn man im feuchten Zustand eien Sandburg bauen kann, sollte es ok sein.

Mit persönlich gefällt die Farbe nicht. Ich mag es eher wie ein Karibik Strand. ;)
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
LEK-Larve Z2
Beiträge: 23
Registriert: Montag 12. März 2012, 08:30

Beitrag von Mr.Krabbs » Donnerstag 15. März 2012, 10:45

ok, könnte ich dafür auch sand aus einem Sandkasten nemen?

Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 717
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 8
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 4 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus
Geschlecht:

Beitrag von Ciscus » Donnerstag 15. März 2012, 10:49

Ich kenn den als Bodengrund für Wasserschildkröten.
Nehmen kannst du den schon,ich würde den aber mit feinem Aquarienkies mischen.Gibt für die Leks ne bessere Grabfähigkeit.;)
Christine
The earth has music for those who listen.

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7284
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 15. März 2012, 10:54

Ja Spielsand wird oft genommen. Wobei es mir anfangs beim lesen einiger Berichte so vorkam als würden die LEKs diesen Sand nicht so gerne nutzen. Aber kann auch an der LEK Art gelegen haben. Manche mögen Sand generell nicht so gerne manche schon.
Was vermutlich auch an deren natürlichen Lebensraum liegt.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
LEK-Larve Z2
Beiträge: 23
Registriert: Montag 12. März 2012, 08:30

Beitrag von Mr.Krabbs » Donnerstag 15. März 2012, 11:10

hmm, danke für die antworten,
doch ich kann ja nicht einfach an einen sandkassten gehen
& da sand raus hollen, den muss ich ja dann sieben oder nicht?

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7284
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 15. März 2012, 11:14

ihhh mit Pippi und allem drinne? Auch mit auspülen und sieben würde ich das nicht wollen ;)

Es gibt Spielsand im Baumarkt zu kaufen. Oder Aquariensand im Zooladen.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
LEK-Larve Z2
Beiträge: 23
Registriert: Montag 12. März 2012, 08:30

Beitrag von Mr.Krabbs » Donnerstag 15. März 2012, 11:15

Ok danke für die Antworten ;)

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7284
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 15. März 2012, 11:21

komisch irgendwie seh ich Ciscus Eintrag erst jetzt!
Also kannste den sicherlich probieren. Wird aber vermutlich recht teuer sein....
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Jake LaMotta
Megalopa
Beiträge: 234
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 10:35
Wohnort: Trier

Beitrag von Jake LaMotta » Donnerstag 15. März 2012, 11:58

Der Spielkastensand im Baumarkt ist echt günstig ... meine Graben da auch ab und an drin rum ... und man kann den ganz gut feucht halten.

Antworten