Seite 71 von 72

Verfasst: Mittwoch 11. April 2018, 21:57
von Drosophila
Ok danke,

dann muss ich noch zwei, drei Violascens Kumpel besorgen :hermit:

Rugosus und Clypeatus hab ich ja nun genug :D

VG Nadine

Verfasst: Montag 30. April 2018, 20:59
von Ines79
Huhu Zusammen,
was sagt Ihr was der kleine Kerl ist? Dachte am anfang als er kam ein Rugosus, jetzt nach dem Häuten denke ich allerdings eher auch an Violascens Jungtier?

Verfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 10:16
von Curlz
Da kann ich nicht helfen, die Bilder sind für eine eindeutige Artenbestimmung nicht optimal. Leider zu unscharf und die Farben kommen verfälscht rüber.

Edit: es hat auf jeden Fall Riffel auf der Schere. Die Scheren Form und Färbung (Flecken) sind eindeutig kein C. violascens.

Verfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 10:27
von Ines79
Ok ich versuche schärfere Bilder zu machen... der war aber recht unruhig und mit einer Hand ging es nicht gut zu schießen :D Der kleine Kerl ist Braun und Fußspitzen sind Blau die Augenstiele habe keine eindeutige einkerbung die für Rugosus sprechen würde, die sind auch Braun :D Ich denke eher an ein Violascens Jungtier...Mein anderes Jungtier ist eindeutiger gefärbt, aber der ist auch größer :D

Verfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 10:32
von Ines79
Das andere Jungtier :D

Verfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 23:02
von Curlz
also auf den ersten Bildern hat er auf der großen Schere diese Riffel (siehe Artenbestimmungs-Hilfe Rugosus) - und damit kann es kein C. violascens sein - die haben keine Riffel auf der Schere.

Siehe Markierung:
1.jpg
Mit viel ranzoomen und abschätzen, sieht es für mich wie C. rugosus aus. Augenform und orange Fühleransätze passt auch. Farbe und Muster auf großer Schere passt auch.


Der auf dem Bild im letzten Beitrage ist ein C. violascens (und auch gar nicht mehr so 'jungtier'. Junger Erwachsener ;) )

Verfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 05:05
von Ines79
Huhu Curlz,
danke für deine Mühe erstmal :D Ja die Riffel hatten mich auch Stuzig gemacht, allerdings auch seine Färbung Braun/Blau und nicht die Typischen "einkerbungen" an den Augenstielen haben mich etwas verwirrt. Das letzte Bild des "Jungen Erwachsenen Violascens" ist auch eindeutig für mich und warscheinlich ist es auch ein Mädchen, denn Sie wurde grad vor paar Tagen schon von meinen Männchen "Untersucht." Warcheinlich also auch Geschlechtsreif :D
Anbei hab ich noch mal das 3. Bild Markiert wo man die "Riffel" noch viel deutlicher erkennt und ein Bild des Untersuchers :D, danke auf jeden fall.

Verfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 10:19
von Curlz
"Einkerbung" ist auch kein Merkmal. Sondern die "dunkle Stelle" unten am Augenstiel.
Bild

Dass die Augenstiele eine Kerbung haben, ist scheinbarauch nur bei C, rugosus Jungtieren.

ja, Riffel auf Schere (mehr als 5), orange-braune Führansätze, längliche Augenform. Das ist ein C. rugosus.


Wie man auf den Beispiel-Fotos sieht, können C. rugosus in vielen Farben vorkommen.

Verfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 14:25
von Ines79
Hihi, danke ja das Dunkle an den Augenstielen meinte ich auch wusste nur nicht wie es "beschreiben" soll :D

Re: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...

Verfasst: Sonntag 12. August 2018, 18:41
von Bartinator
Hallo 😊

Bitte schaut doch mal um welche Art es sich bei meinen Krabblern handelt. Ich tippe auf violascens bin Mir jedoch nicht wirklich sicher😅

Re: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...

Verfasst: Sonntag 16. September 2018, 10:42
von Dany
Ich würde ja schon lange gerne helfen, doch die Bilder werden nicht angezeigt.
Da andere Dateianhänge funktionieren, ist da wohl beim Upload was schief gelaufen.

Re: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...

Verfasst: Sonntag 16. September 2018, 14:50
von Bartinator
Oh okay...dann mach ich so schnell wie möglich ein paar neue😇