Neue Larven!

Vom Ei bis zum Landeinsiedlerkrebs: Alles rund um die Zucht
Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Dienstag 25. September 2018, 14:58

Das ist dieselbe Larve wenigen Sekunden auseinander abgelichtet.

Was mich ernsthaft wundert, ist allerdings die recht langsame Entwicklung.
2015 waren die Clypies gut zwei Wochen früher in den Häusern und schon längst an Land.

Und wenn ich nicht ganz schief gucke, dann hat die Megalopa hinten nur vier dickere Schwanzsegmente (ein schmales, vier dicke und nochmal zwei schmale).
Ein C. clypeatus müsste da aber doch fünf dicke Teile haben. Ob da doch meine Brevis,... :question:
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ines79 » Dienstag 25. September 2018, 15:05

Ok... kommt noch etwas ausser Brevimanus und Clypeatus in frage? Wievielter Tag ist denn heute genau?
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Dienstag 25. September 2018, 15:32

Heute ist Tag 43 und es sind erst zwei stabil in den Häusern, aber noch nicht an Land.

Es kommen nur clypeatus, brevimanus und violascens in Frage.
Rugosus und compressus kann ich ausschließen, weil ich da je kein Paar zusammenbekomme.

C. violascens und C. clypeatus müssten viel schneller sein:
C. violascens bei Curlz: Megalopa ab Tag 20-24, Haus ab Tag 27-33, Landgang ab 42
C. clypeatus bei mir 2015: Megalopa ab Tag 20, Haus ab Tag 28, Land ab Tag 38

Aktuell: erste Megalopa ab Tag 26, Haus ab Tag 34, Land ?

OK, wenn es Spätzünder sind, liegt das mit dem Landgang noch grob im Rahmen.
Dabei hatte ich dieses mal noch höhere Temperaturen (Umweltbedingt), was eigentlich eine noch schneller Entwicklung begünstigen müsste. Zumindest sollte es die Entwicklung nicht verlangsamen.

Naja, alles Spekulieren hilf da nicht. Die müssen an Land und kleine LEKs werden, damit wir es sicher wissen, was für eine Art das nun ist.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ines79 » Dienstag 25. September 2018, 15:47

Na von Violascensentwicklung weicht dies doch noch nicht so arg ab...Bleibt nur abzuwarten :nicken:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Montag 1. Oktober 2018, 17:24

Zwischenbericht: Eigentlich nix neues. :zuck:

Nur drei Tiere mit Haus im Übergangsbecken. Ab und zu zieht einer sein Haus mal aus und dann wieder ein. Ein Tierchen war schon mal am Wasserrand und hatte die Augen darüber. Weiter war noch keiner.

Im Becken mit den vielen Schneckenhäusern sind noch wenigstens 30 Megalopa, vermutlich 10-20 mehr. Sie fressen alles was ich verfüttere, leider auch manchmal noch andere Megalopas. An den Häusern hängen sie, bekommen aber ihren A*** nicht rein. ;)


Die jüngeren Larven kreiseln in drei Kreiseln mit sehr hohem Besatz. Die letzte Reinigung und grobe Zählung war am 29.09. Immer noch um die 1000 Tiere pro Kreisel. Dürften jetzt Z3 und Z4 sein. Viele Algen, Wasser ist deutlich grün. Reinigen bisher nur einmal pro Woche mit ca. 60% Wasserwechsel. Täglich Unmengen von Artmia als Futter.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ines79 » Montag 1. Oktober 2018, 20:52

Hehe...
dann hört es sich wohl doch nicht nach Clypeatus an, hmm :rolleyes2:
Sind dann vlt. doch Violascens oder Brevis ... :jump:
Drücke weiterhin die Daumen. :OK:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Dienstag 2. Oktober 2018, 15:53

Violas entwickeln sich aber ähnlich schnell, wie Cylpies.
Das blöde ist, dass es über Brevimanus überhaupt keine Angaben gibt.

Die Tierchen sind jetzt schon ziemlich lange Megalopa und noch immer unter Wasser unterwegs.
Mittlerweile habe ich sogar vier im separaten Becken mit Haus. Zwei davon rennen schon wie bekloppt herum. Leider aber nicht über die Wasserkante hinaus.

Einen konnte ich heute (Tag 50) "abschießen" als er vorne an der Schreibe entlanglief. :)
20181002_1.jpg

Die jüngeren sind jetzt bei Tag 17. An Tag 14 hatte ich sie ja gereinigt, da entstand dieses Bild von einem Kreisel-Inhalt:
20180929_1.jpg
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Mittwoch 3. Oktober 2018, 18:14

So, Taktikänderung:
Satt der vielen Häuser biete ich den verblieben Megalopa nun weniger an. Offenbar wussten die einfach nicht, was ihnen passt und probierten ständig die falschen Häuser. :rolleyes:

Das Wasserbecken, wo die bisher drin waren, fing langsam auch an zu verschmutzen. Ich hatte zwar Futterreste abgesaugt, aber da kein Filter drin war, musste da eh mal was passieren.
Heute habe ich den kleinen eine einfache weiße Wanne mit ca. 4 Liter Wasser eingerichtet. Auf weißem Boden sieht man die einfach besser. ;)
Etwas Sand (bedeckt kaum den Boden) und ein Stück Riffgestein in der Mitte, das unten sehr flach ist. schon war das Setup fertig. Das Wasser steht so etwa 15 cm hoch drin. Somit ideal, um daran laufen und klettern zu üben, bevor ich sie ins Becken umsetze, in den schon die in den Häusern sind.
Dazu ca. 40 ausgewählte Häuser von denen ich meinte, dass sie passen müssten.
Habe bisher 35 Megalopa erwischt, ein paar mehr könnten noch im alten Becken sein.
Und sie da, vier davon waren nach nur wenigen Minuten in den Häusern und liefen herum, einer sogar gleich den Stein hoch! :daumen2:
Die anderen haben auch fast alle je ein Haus an dem sie hängen.

Ich werde die anderen Häuser bei Gelegenheit mal fein sortieren. Offenbar weiß ich besser was denen passt als die Megalopa selbst. :bigG:
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ines79 » Mittwoch 3. Oktober 2018, 19:22

Hehe :lol2:
Ich drücke weiter die Daumen :daumen2:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Dany » Samstag 6. Oktober 2018, 09:28

Nachher ist wieder mal Großreinigung angesagt.

Bei den Megalopa habe ich gestern noch ein paar in Häusern umgesetzt. Jetzt sind 7 Stück im Übergangsbecken. Davon habe ich eben 6 Tiere gesehen, nur eines nicht. Das auffälligste mit einem länglichen Haus, von dem ich gestern noch ein super Bild machen konnte.

Ich denke, man sieht bei dem sehr gut, dass es keine Megalopa mehr ist:
20181005_1.jpg
Gerade eben habe ich noch ein paar Bilder gemacht. Von einem anderen Mini-Krebs, der immer wieder über und unter die Wasseroberfläche wechselt. Hier war er ein Stückchen darüber, weshalb sogar eine Antenne zu erkennen ist:
20181006_2.jpg
edit: Habe das Bild eben mal verglichen: Sieht mehr nach Curls Violas aus, als nach meinen Mini-Clypies. Aber mal sehen, Brevis stehen ja auch noch im Raum.
Letztlich ist es mir egal, denn wenn die an Land gehen und bleiben, dann habe ich entweder das mit Clypies wiederholt geschafft, das erste mal (für mich) Violas nachgezogen oder das erste mal Brevis nachgezogen. Hauptsache es klappt. :mrgreen:


Und die anderen sind jetzt übrigens bei Tag 21. Lange dauert es da sicher nicht mehr, bis die erste Megalopa auftaucht.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ines79 » Samstag 6. Oktober 2018, 15:02

Sehr schön zu hören, :bigG:
es sind bestimmt Violascens Nachzuchten...Bei mir kommen ja auch alle 2-3 Monate Larven. Meine Violascens sind dieser Sacher *sehr * aktiv :lol2: Wobei Brevismanus auch toll für Dich wäre da die ja noch nicht Offieziell nachgezüchtet wurden... Oder ? :rolleyes2:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ciscus
S-LEK
Beiträge: 698
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 09:33
Wohnort: Gelsenkirchen
Landeinsiedler in Pflege: 9
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: 4 Clypeatus ,3 Violascens ,1 Brevimanus,1 Rugosus
Geschlecht:

Re: Neue Larven!

Beitrag von Ciscus » Dienstag 9. Oktober 2018, 13:20

Also spannend zu beobachten und zum mitlesen ist es auf jeden Fall.
Und villeicht hast du Glück und kannst die noch fehlenden Brevimanus-Daten nachreichen weil du eben selbst welche nachzüchtest. :nicken:
Das wäre super.

Antworten