Eierfarbe

Vom Ei bis zum Landeinsiedlerkrebs: Alles rund um die Zucht
Antworten
Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Eierfarbe

Beitrag von Ines79 » Montag 11. September 2017, 20:39

Huhu, da ich bis jetzt immer nur Larven gesehen habe und heute bei meinem Compressus *Fergerli* nurn eine Rosa/Oranges Gebilde endeckt habe und sie Sehr weit aus dem Haus kam, frage ich mich nun waren das Eier? Es sah so aus als ob Sie dem Gebilde Sauerstoff geben wollte. Kann dies sein?
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Montag 11. September 2017, 22:53

An sich sehen die Eier eben wie Eier aus, also denk an hellen Kaviar.
Wenn sie noch nicht lange gelegt und befruchtet wurden, dann sind sie eher einfarbig-klar. Nach einer Weile sieht man mit etwas Glück viele kleine Augen.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Dienstag 12. September 2017, 22:50

Ja, Kaviar ist eine absolut passende Beschreibung.
Bei C. clypeatus können die Eier je nach Entwicklung rötlich sein. Also rötlicher Kaviar. Aber absolut wie Kaviar.

Es kann aber auch ein sogennante "Häutungs-Blase" sein. Google mal nach "Molting sac" da gibt es einige Bilder und Breiträge aus intern. Hermit Crab Foren
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Eierfarbe

Beitrag von Ines79 » Mittwoch 13. September 2017, 20:53

Was ich dazu sagen muss mein Freund hat beobachtet wie sich wohl unser Compressus Männchen *Flitzer* mit unsrem Mädchen *Fegerli* gepaart hat.
(Bei einigen der Krebse weiß ich inzwischen defintiv welches Geschlecht Sie haben). Dies ist nun ca 1-1,5 Wochen her wo er es beoabachtet hat. IM Terra Licht hat dieses gebilde eben orange/rosa geschimmert. Leider konnte ich so schnell kein Bild machen...
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Samstag 28. Oktober 2017, 17:14

Jetzt ca 4 Wochen später hatte ich ja wieder larven. Vermutlich war es Fegerli :D und mein kleines Compressus Mädchen *Streify* hat auch gerade Eier.:hermit:
Dateianhänge
IMG-20171027-WA0000[1]-1.jpg
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Montag 30. Oktober 2017, 20:10

Ach ja, bezüglich Eierfarben:

Entwicklung von C. clypeatus - vom Ei zum Krebs

Wobei die Eier bei anderen Arten anfangs nicht alle rot sind.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Dienstag 31. Oktober 2017, 10:14

Ja, inzwischen hatte ich diese Bilder hier im Forum auch entdeckt. Das Gebilde hatte in ewa die Farbe wie die ersten Bilder. Wie gesagt hatte ich auch nach ca 5 Wochen dann Larven im Saltzwasser und Streify hatte vor paar Tagen milchige Eier (noch nicht gräulich).:hermit: Leider weiß ich nicht ob Sie sie Zeitglich auch entlassen hat.:hermitwalk:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Donnerstag 9. November 2017, 16:40

Ich habe noch ein Frage, die mir warscheinlich eher Curlz oder Dany beantworten können.... Wenn ein Weibchen Eier hat ( Streify- Compressus) können die dann in dieser Zeit Ihr Haus wechseln? Gestern Abend hatte Sie noch Eier im Haus (habe ein Foto wo man die Eier sieht) und heute Nachmittag als ich von der Arbeit kam, hat Sie nun ein andere Haus an....Keine Larven im Salz/Süßwasser zu sehen...und Fegerli (auch Compressus) hat immer noch oder schon wieder Eier gestern Abend auch ein Bild gemacht wo Eier zu sehen sind...:hermit:
Vlt. hat Streify auch einfach zuwenig Erfahrung und hat Sie irgendwo abgelegt. Sie ist die kleinste der Compressus.
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Freitag 10. November 2017, 11:19

Ob sie die Eier mitnehmen, weiß ich auch nicht, würde aber vermuten, dass es geht.
Schließlich sind viele Dinge in der Natur praktisch und wenn eine Weibchen einen Monat lang das Haus nicht wechseln könnte, weil es Eier trägt, wäre das wohl nicht sehr Praktisch.
Zudem "kleben" die Eier am Tier und nicht am Haus.
Es mag sein, dass einige Eier verloren gehen, vermutlich aber nicht alle.

Wenn es dennoch keine mehr hat, dann hat es sie vielleicht rausgeworfen. Das haben meine leider in den letzten zwei Jahren auch gemacht. So was kann verschiedene Ursachen haben. Die Eier werden in aller Regeln dann schnell gefressen, so dass man es manchmal gar nicht mitbekommt.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Freitag 10. November 2017, 11:39

Danke Dany,
heute saß klein Streify mit Ihrem neuen Haus unter der Lampe im Sand am Boden.
Sie kam sehr weit aus dem haus, zappelte mehrmals und unser Blick konnte ein wenig ins innere fallen, wie es scheint hat Sie die Eier noch :hermitwalk:
Fegerli hat auch noch Ihre Eier oder Sie hat schon wieder neue :D
Lg Ines79

:wave:

Antworten