Curlz Larven Ereignisse

Vom Ei bis zum Landeinsiedlerkrebs: Alles rund um die Zucht
Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Montag 6. August 2012, 12:00

Eine grosse Larven Portion gab es heute morgen wieder ;)

Gestern Abend konnte ich mein zweites violascens Mädchen Krusty am und im Wasser beobachten. Könnte sie also gewesen sein. Daher waren wir vorgewarnt und hatten die Larven-Fang-Konstruktion schon bereit liegen.

Ich muss dringstens mal wieder das Notebook mit unserer Nachtsicht-Kamera installieren. Vielleicht kann ich die ein oder andere mal bei der Eiablage erwischen
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
briefmaus
S-LEK
Beiträge: 560
Registriert: Montag 8. November 2010, 09:15

Beitrag von briefmaus » Donnerstag 6. September 2012, 18:35

Ja, Frau Schmitz, warne nur. Was nützts? Du willst mich aus dem Forum haben, dann biete ich dir gern die Steilvorlage dazu und sage dir, was ich aufgrund deines Verhaltens von dir halte. Nämlich gar nichts.
Arme Sache sowas. Du bist peinlich und das in deinem doch schon reifen Alter. *omg*
Adios...

Benutzeravatar
Chrissi
LEK-Larve Z4
Beiträge: 71
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 12:41
Wohnort: Syke/Ristedt

Krass

Beitrag von Chrissi » Montag 10. September 2012, 19:03

Ich habe gerade gesehen das du es geschafft hast Leks oder Eks großzuziehen!!
besonder weil ich dachte das man Leks oder Eks nicht im Aqua oder Terra züchten kann.:redhermit::hermit::hermitwalk:
Wie siehts denn inzwischen mit den der ersten Eierablage aus?
Wie groß sind sie?
Und könntest du villeicht wenns geht Bilder von ihnen hochladen?


dann tschau euer angenehm überraschter Chrissi

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Montag 10. September 2012, 19:12

Einen bebilderten Bericht über meine LEK Nachzucht findest Du in den Haltungsberichte über Landeinsiedlerkrebse. Im Thread: Curlz's Zuchtversuche (inkl. Nachzucht Bericht). Im Beitrag unter dem Punkt "Nachzucht Erfolg" findest Du den langen Bericht und die Kurfassung.

Bilder von den LEK Nachzuchten findest Du hier: Der Nachwuchs / Die Nachzuchten

Chrissi hat geschrieben: Wie siehts denn inzwischen mit den der ersten Eierablage aus?
Die erste Eiablage ging auf's Moos. Mit den zweiten, dritten und vierten Eiablagen habe ich erfolglose Versuche gestartet und mit der fünften klappte es dann.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Chrissi
LEK-Larve Z4
Beiträge: 71
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 12:41
Wohnort: Syke/Ristedt

Verkauf

Beitrag von Chrissi » Montag 10. September 2012, 20:14

nun hätte ich gern gewusst ab wann so ungefähr falls überhaupt irgendwann oder falls überhaupt dein nachwuchs zu vergeben wäre.

tschau euer chrissi

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Montag 10. September 2012, 20:29

Da es bisher nur sehr wenig Informationen über Wachstum, Alter und Entwicklung gibt, bleiben die kleinen erst mal bei mir. Zu Dokumentationszwecke.

Auch weiss niemand wie lange Nachzuchten überhaupt leben und alles. Soll heissen sie werden erst mal nicht abgegeben. Erst mal die nächste Monate und hoffentlich Jahre abwarten.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
TanteWu
XS-LEK
Beiträge: 424
Registriert: Montag 28. September 2009, 22:40
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von TanteWu » Montag 10. September 2012, 23:21

Sorry OT:
Ich hätte mich auch sehr geärgert, wenn du sie hergegeben hättest, schließlich habe ich ich schon darauf eingestellt, die nächsten Jahre hier die Dokumentation verfolgen zu können ;):D!
Liebe Grüße
TanteWu


Mein Bestand:
1 C. cavipes
1 C. perlatus
2 C. purpureus
6 C. clypeatus

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Dienstag 11. September 2012, 08:54

:) das nennt man "Kundenbindung" *hihi*

Eben, ich selber finde auch, dass ich diese Chance einfach nutzen muss und so viel wie geht dokumentiere. Und das von der gesamten Gruppe.

Es bleibt ja hoffentlich nicht bei meinem letzten Versuch. Falls meine LEKs mir die nächsten Monate wieder Eier ins Wasser werfen, beginnt ein neuer Versuch. Und dann heisst es 'schaun mer mal'.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 11. Oktober 2012, 09:32

Auch auf die Gefahr hin Euch zu nerven, zu langweilen oder wasauchimmer .......


Auf meine Mrs. Zoidberg ist verlass! Auf den Tag genau, bekamen wir heute morgen jede Menge Larven präsentiert :)


Ich schrieb:
Bisher hatte ich zu folgenden Zeiten Eier

August 2011 (auf dem Moos | C. rugosus)
11. Oktober 2011 (Meerwasser | unbekannt)
Das hat sich auf den Tag genau wiederholt!

Gestern Abend lief Mrs. Zoidberg (C. vioalscens) absolut untypsich schon am frühen Abend rum. Auffällig immer Richtung Wasser. Sie lief 'wie ein aufgescheuchtes Krebs-Huhn' durch beide Becken.

In weiser Voraussicht und Hoffnung haben wir alles schon mal parat gestellt.
Heute Morgen haben wir dann alles vorbereitet. Kreisel, Wasser, Becken, Futter etc. Das läuft grad alles ein.

Die Larven (wieder sehr viele. Für mich nicht wirklich schätzbar, aber ich würd sagen es sind wieder weit über 500) sind noch im Meerwasserteil.
Im Meerwasserteil haben wir um 7 Uhr die Strömungspumpe ausgemacht.(Die Larven wurden also in ihren ersten Stunden bissi durchgewirbelt.). Statdessen läuft nun ein Sprudelstein.
Sdie Fressfeinde werden sich erst mal verköstigen bis heute Abend, aber anders geht es halt nicht.

Geplant ist alles so zu machen wie beim erfolgreichen Versuch. An den Stellen die nicht so gut liefen, versuchen wir es diesmal früher und besser zu machen. Waren Punkte bei der Fütterung. Diesmal sind wie Futtertechnisch besser vorbereitet. Nun muss eigentlich nur noch die Technik halten.


Als Vorwarnung:
Auch diesmal werde ich Tagebuch führen. Aber nicht weiter hier in diesem Beitrag, der ist eh schon viiiiel zu lang.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Beetz
M-LEK
Beiträge: 3011
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 15:15
Wohnort: Kreis OF

Beitrag von Beetz » Donnerstag 11. Oktober 2012, 09:41

oh curlz, das bleibt ja wirklich spannend :)

ich hab verständnis, dass du hier nicht immer weiter postest. solang es immermal nen kleinen statur gibt, ist alles gut^^
Wir wolln die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
Moony
Megalopa
Beiträge: 229
Registriert: Donnerstag 4. August 2011, 16:16
Wohnort: Bamberg

Beitrag von Moony » Donnerstag 11. Oktober 2012, 09:46

Hihi das mit der Kundenbindung klappt ja schon mal gaaaaanz prima *g*

Grüßla

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Donnerstag 11. Oktober 2012, 09:50

:) @ Moony

@Beetz, oh da hab ich den Satz nicht ganz vollendet. Ich meinte ich werde ihn nicht hier in diesem Bericht fortdühren sondern einen neuen Beitrag eröffnen ;)
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Antworten