Häuserkampf

Fragen rund Häutung, Hauswechsel, Schneckenhäuser der Einsiedlerkrebse oder mögliche Krankheiten.
Antworten
Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Häuserkampf

Beitrag von Curlz » Sonntag 28. Oktober 2012, 14:14

Im Gegensatz zu EKs sind LEKs wahre Engel!

Es leben 3 kleine tricolor und ein laevimanus im Meerwasserteil. Und auch die 4 haben einiges an Häusern zur Auswahl. Aber sie bevorzugen auf jeden Fall Häuser sie besetzt sind. Entweder die von anderen EKs oder eben welche wo noch Schnecken drinne sind. Daher hatte ich zwei grössere Cerithium gekauft. Die lassen sie in Ruhe


Die beide ganz kleinen neuen (etwas keiner als meine LEK Nachzuchten) tauschten, wie alle neuen, schnell die Häuser. Ging Wochenlang gut. Dann meinte einer der kleinen, er muss ein grösseres nehmen. Und holte sich eins. Aber gestern wollte er dann unbedingt das Haus des Grösseren tricolor haben!

Ich dachte erst es wäre eine Paarung. Er trommelte so da rum, dass es wirkte als wolle er den unteren locken... später merkte ich, das ist kein Spass. Sondern Zank:

EK Streit ums Haus 1

EK Streit ums haus 2

Der Kleine ging sehr aggressiv vor. Habe sie zweimal getrennt. Zwischenzeitlich gab es eine kurze Zankpause:
[ externes Bild ]


Und zu guter letzt habe ich ganz neue (alte) Häuser reingetan. Heute morgen trug er dann eins der neuen - viel zu großen Häuser. Ein Babylonia. ;o)
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Antworten