Clypi kam nackt aus dem Sand

Allgemeines Landeinsiedlerkrebse Forum: Was in keine andere Kategorie passt.
Antworten
Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Clypi kam nackt aus dem Sand

Beitrag von Ines79 » Dienstag 16. Januar 2018, 12:29

Eins meiner 4 Clypi weibchen kam vor ca 1 Std. nackt aus dem Sand. Ihr fehlt hinten links das Beinendglied und die Große Schere... Soll ich Sie separieren von den anderen, bis jetzt ist Sie ohne Haus ...und ein Compressus hing gleich an Ihr...
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 106
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 5
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Beitrag von Lyshalia » Dienstag 16. Januar 2018, 13:28

Auf jeden Fall erstmal trennen. Vermutlich ist sie bei der Häutung gestört worden. Ich würde sie erstmal separat halten und beobachten bis sie ein neues Häuschen trägt.

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Mittwoch 17. Januar 2018, 16:34

Ich habe die Clypi- Dame gestern noch separiert, Sie hatte sich versteckt , lief dann zum Süßwasser und trank, lief zu den Häsuern hat eines angezogen und dann hat Sie sich verbuddelt. Nun hoffe ich das alles gut geht...
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Mittwoch 17. Januar 2018, 17:12

Das sind ja gute Nachrichten. :)
Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt.
Lass sie noch ein paar Tage separiert, bis du sicher bist, dass es ihr gut geht.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:26

Danke Liebe Dany,
ja werde ich auch tun, zumal sie sich ja verbuddelt hat, werde ich Sie keinesfalls stören sondern warte bis Sie sich zeigt...
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Freitag 19. Januar 2018, 21:09

Mein Clypi Mädchen " Piratenhäuschen" ist nun seit 3 tagen im separierten Terra verbuddelt , hoffe Sie erholt sich dort , nicht daß doch verstorben ist :cofused::cofused: :(
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Montag 22. Januar 2018, 10:17

das weiss man leider nie.

Wenn sie wieder ein Haus genommen hat, ist das schon mal kein schlechtes Zeichen.

Wenn die Klima Verhältnisse bei der Separation gleich sind und der LEK sich dort nicht neu anpassen muss (was Energie kostet), dann stehen die Chancen gar nicht so schlecht.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Montag 22. Januar 2018, 10:50

Guten Morgen ,
Die kleine ist noch eingebuddelt aber sie hat sich bewegt. Die Erde hat ein löchern und einen riß und die Hausspitze schaut raus☺
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Montag 22. Januar 2018, 19:17

JUhu, eben als ich von der Arbeit kam saß mein Piratenhäuschen am Süßwasser und trank. Mein Mann sagte mir Sie habe auch gefressenoch.
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Beitrag von Ines79 » Donnerstag 1. Februar 2018, 19:11

Der Clypi-Dame geht es von Tag zu Tag etwas besser. Noch belasse ich dennoch Seperat, bis Sie wieder richtig aktiv ist. Gestern Abend wirkte Sie wieder aktiver, allerdings scheint Ihr genommenes Haus ihr noch recht schwer zu sein. Oder liegt es daran, daß die Große Schere fehlt, da Sie die Scheren ja auch zum laufen verwenden :hermit:
Lg Ines79

:wave:

Benutzeravatar
Ines79
XS-LEK
Beiträge: 296
Registriert: Samstag 5. März 2016, 19:35
Wohnort: Hemsbach
Landeinsiedler in Pflege: 30
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Perlatus, Clypeatus, Compressus, Rugosus, Cavipes, Violascens, Brevimanus

Re: Clypi kam nackt aus dem Sand

Beitrag von Ines79 » Samstag 8. September 2018, 15:29

Ich aktuellisiere diesen beitrag mal noch ein wenig. Die Clypidame am damals wieder aber nach einiger Zeit hatte sich Ihr zustand nochmals verschlechtert. Sie verlor noch mehr sodass Sie dann nur noch 1 Schere und 1 Bein hatte...Erneut seprarierte ich die Püppie in der Hoffnung dass Sie sich erholt. Ihr Überlebenswille war überaus stark. Sie wechselte in ein kleineres Haus und fing an extrem viel zu fressen und Robbte durch das kleine Terra. Nach ca 10-12 Wochen in seperation bildete Sie keline Beine und Shere nach und leif ganz normal durch das Terra...Ich habe Sie dann zurück gesetzt zu den anderen Clypis/Compressus ins Exo Terra. Sie ging dann noch mal Häuten un nun ist Sie wieder bester Gesundheit und komplett wiederhergestellt. Ehrlich gesagt hatte ich nicht damit gerechnet dass Sie dies schafft, aber mir wurde gezeigt dass man nie aufgeben sollte. Ich lade die nächsten Tage noch Bilder dazu hoch. Am anfang hat es mir fast das Herz zerissen als ich Sie sah und nun ist Sie schöner denn je :D

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Clypi kam nackt aus dem Sand

Beitrag von Dany » Samstag 8. September 2018, 15:40

Freut mich zu hören, dass es ihr besser geht! :)
Bin schon gespannt auf die Bilder.
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Antworten