Rein vegetarisch??

Allgemeines Landeinsiedlerkrebse Forum: Was in keine andere Kategorie passt.
Antworten
Benutzeravatar
Frostbrot
LEK-Larve Z2
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 28. Mai 2017, 19:55

Rein vegetarisch??

Beitrag von Frostbrot » Sonntag 28. Mai 2017, 20:25

Hallo zusammen,

ich halte meine 3 LEK´s Victor,Churt und Mr. Crabs nun bereits seit einem halben Jahr.(Zumindest Mr-Crabs...die anderen Beiden erst seit 3 oder 4 Wochen).Nun wollte ich wissen ob ich es richtig mache wenn ich sie größtenteils nur mit Früchten(hauptsächlich Apfel oder Banane)füttere.Ab und zu bekommen sie auch etwas Fischfutter,aber ist diese Ernährung annehmbar?
(Und ist es normal wenn sie sich nur ab und zu und dann nur nachts zeigen?):hermitwalk:

Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 117
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Beitrag von Lyshalia » Montag 29. Mai 2017, 15:42

LEKs sind Allesfresser, die brauchen eine augewogene Ernährung, d.h. von allem etwas. Schau doch mal in die ganzen Threads hier zur Ernährung, da wirst du eine Menge finden.
Sie brauchen auch "Zusatz"-Futter, gerade für den Panzer: Sepiaschale, Gammarus, (getrocknete) Mehlwürmer.
Frostbrot hat geschrieben:(Und ist es normal wenn sie sich nur ab und zu und dann nur nachts zeigen?):hermitwalk:
Ja, das ist völlig normal. Jede Art hat ein anderes Verhalten, mache kommen ausschließlich Nachts raus (z.B. Brevimanus), andere sind auch am Tag aktiv. Und natürlich die Phasen wo sie sich ewig nicht zeigen, wie während der Häutung.

Benutzeravatar
Frostbrot
LEK-Larve Z2
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 28. Mai 2017, 19:55

Beitrag von Frostbrot » Donnerstag 15. Juni 2017, 21:18

Ok vielen Dank...ich gebe ihnen statt Sepiaschalen (welche ich jedoch auch besitze) immer etwas Calcium-Pulver ins Süßwasserbecken.Reicht das?:hermitwalk:

Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 117
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Beitrag von Lyshalia » Samstag 17. Juni 2017, 19:42

Ich bin mir nicht sicher ob das ausreicht. Bei mir wird so ein Sepiaschulp regelrecht weggeknabbert.
Die Tiere wissen ja meist selber am besten was sie gerade benötigen, die holen sich dann schon das was sie brauchen. Deswegen biete ich meinen LEKs immer einer wechselnde Auswahl von allem an.
Leg doch die Sepia einfach ins Terrarium, wenn die Krebs es benötigen dann knabbern die schon dran rum.

Benutzeravatar
Frostbrot
LEK-Larve Z2
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 28. Mai 2017, 19:55

Beitrag von Frostbrot » Sonntag 18. Juni 2017, 11:50

Vielen Dank ich versuche es:hermit:

Antworten