Pflanzen für Landeinsiedlerkrebse (Coenobita rugosus)

Allgemeines Landeinsiedlerkrebse Forum: Was in keine andere Kategorie passt.
FabKrab
LEK-Larve Z2
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 22. November 2018, 20:49
Wohnort: Magdeburg
Landeinsiedler in Pflege: 3
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita perlatus
Geschlecht:

Re: Pflanzen für Landeinsiedlerkrebse (Coenobita rugosus)

Beitrag von FabKrab » Donnerstag 14. März 2019, 15:24

Gut, ich habe heute früh einen von den beiden vermisste gesehen, aber jetzt sind alle drei Weg ich denke sie haben sich ein Versteck gesucht, welches ich nicht kenne. Mal sehen wie es weitergeht.

Ich habe Gesternabend das Salzwasser nochmal nachgefüllt und es ist jetzt noch fast alles drinne .

FabKrab
LEK-Larve Z2
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 22. November 2018, 20:49
Wohnort: Magdeburg
Landeinsiedler in Pflege: 3
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: Coenobita perlatus
Geschlecht:

Re: Pflanzen für Landeinsiedlerkrebse (Coenobita rugosus)

Beitrag von FabKrab » Freitag 15. März 2019, 06:35

Ich hatte noch etwas vergessen. Ist es schlimm, wenn sie sich in den Topf der Pflanze buddeln (Golliwoog)?

Benutzeravatar
Lyshalia
Megalopa
Beiträge: 137
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 09:37
Wohnort: Bremen
Landeinsiedler in Pflege: 6
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C.clypeatus, C.brevimanus, C.perlatus
Geschlecht:

Re: Pflanzen für Landeinsiedlerkrebse (Coenobita rugosus)

Beitrag von Lyshalia » Freitag 15. März 2019, 09:01

Für den Krebs nicht, eher schlecht für die Pflanze. Aber die werden über kurz oder lang eh völlig zerrupft :pfeif:

Antworten