Rugosus und Clypeatus zusammen?

Landeinsiedlerkrebse kaufen & Transport : Wo Landeinsiedlerkrebse erwerben? Wie kommt der Landeinsiedlerkrebs sicher nachhause!?
Antworten
Benutzeravatar
KittySternchen
LEK-Larve Z1
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 14:40

Rugosus und Clypeatus zusammen?

Beitrag von KittySternchen » Samstag 6. Februar 2016, 00:03

Hallo zusammen :)
ich habe mich entschlossen mir nun auch 4 LEKs zuzulegen und habe mich auch schon sehr viel informiert hier im Forum und generell Internet (wobei fast jede Seite was anderes zur richtigen Haltung sagt aber ich denke ihr seit eine verlässliche Infoquelle :D ).
Ich habe auch schon ein Terrarium von einem Bekannten bekommen (80x40x40) das werde ich dann demnächst einrichten und dann nach einer Einlaufzeit die kleinen übers Internet bestellen. Habe leider keine andere Möglichkeit an Leks zu kommen :(
Meine Frage ist jetzt noch kann ich 2 C. rugosus und 2 C. clypeatus zusammen halten? Oder soll ich mich für eine Art entscheiden? Reicht die größe des Terras dann überhaupt?

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Samstag 6. Februar 2016, 15:11

Hallo und herzlich Willkommen hier im [INDENT][INDENT]
[ externes Bild ] [/INDENT]
[/INDENT]

80er Länge ist schon super.
40er Tiefe finde ich - trotz der Länge - bisschen knapp
40er Höhe halte ich für unzureichend. Denn der Bodengrund sollte mind. 15 cm hoch sein. Dann bleiben nur noch 25 cm. Für Klettermöglichkeiten und Pflanzen extrem wenig.
Lampen / Birnen sind mit Halterung auch um die cm lang. Also recht nach am Bodengrund.

Weiteres siehe: Mindestgröße



Prinzipiell können die Arten zusammen gehalten werden - es kommt eher drauf an, ob Du auch diese beiden Arten bekommst.


C. clypeatus klettern gerne und sie werden recht groß. Die würde ich für das Terrarium nicht vorschlagen. Schon eher C. rugosus. Wobei auch die gerne klettern - wie eigentlich jede Art.

2 von jeder Art finde ich generell nicht so optimal. 3 pro Art fände ich besser.
Allerdings würde ich in dem Fall ein 80x60x60 Terra vorschlagen.

und dann nach einer Einlaufzeit die kleinen übers Internet bestellen. Habe leider keine andere Möglichkeit an Leks zu kommen :(
Das glaube ich so nicht.
Einfach mal im Umkreis von 100km die Zoo-und Reptilien-Läden abgrasen.
Bei Kleinanzeigen (ebay etc) störbern.
Es werden immer wieder LEKs abgegeben.

Ich persönlich könnte mittlerweile keinen einzigen Internet-Shop nennen bei dem ich bedenkenlos bestellen würde.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
KittySternchen
LEK-Larve Z1
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 14:40

Beitrag von KittySternchen » Samstag 6. Februar 2016, 17:19

Alles klar vielen Dank :)

das Terrarium wird jetzt auch größer ausfallen da ich mir jetzt ein neues kaufen muss.
Habe mich schon mit meiner Mutter zusammen getan und wir klappern am Dienstag mal alle Zoofachgeschäfte etc. in der Umgebung ab.

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Samstag 6. Februar 2016, 18:20

Das klingt super.

bevor Ihr loszieht, macht Euch einen Zettel und schaut Euch hier um. Auch wenn nicht so viel los ist, findet Ihr hier einige Einrichtungs-Beispiele und Tipps, an denen Ihr Euch orientieren könnt. (Licht, Heizer, Wasser, Kletterzeug, Schalen, Bodengrund, Schutz etc.)
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
KittySternchen
LEK-Larve Z1
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 14:40

Beitrag von KittySternchen » Samstag 6. Februar 2016, 21:48

Ja das Forum ist echt super :)
Habe mir schon eine "Einkaufsliste" gemacht aber kaufen dauert noch ein kleines bisschen.

Antworten