Hinweise zum Kauf von Landeinsiedlerkrebsen

Landeinsiedlerkrebse kaufen & Transport : Wo Landeinsiedlerkrebse erwerben? Wie kommt der Landeinsiedlerkrebs sicher nachhause!?
Gesperrt
Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Hinweise zum Kauf von Landeinsiedlerkrebsen

Beitrag von Curlz » Freitag 28. März 2014, 13:09

Was muss ich beim Kauf beachten?

  • Informationen

    Erst informieren, dann kaufen.

    Landeinsiedlerkrebse sind exotische Tiere und kaum ein Händler befasst sich ernsthaft mit der Pflege und der Haltung.
    Es kursieren leider viele Irrtümer und falsche Informationen.
    Wie bei allen Tieren sollte es Pflicht sein, sich erst über die Haltungsbedingungen zu informieren, bevor man sie kauft. Dann seid Ihr vorbereitet und man bindet Euch keinen Bären um. Und oftmals spart Ihr dadruch eine Menge Geld und Zeit.
  • Der Gesundheitszustand
    [INDENT]
    • Sind die LEKs aktiv?
    • Sind alle Gliedmassen und Körperteile vorhanden?
    • Wie sind die Haltungsbedingungen?
    [/INDENT]
    Landeinsiedlerkrebse sind empfindliche Tiere. Der Transport aus deren Heimat bis in unsere Terrairen ist strapaziös und schwächt die Tiere ungemein. Oftmals so sehr, dass die Tiere keine Chance mehr haben, sich in unseren Terrarien zu erholen.

    Der Zustand sowie die Unterbringung der Tiere lässt sich am besten direkt vor Ort prüfen. Daher raten wir vom Kauf in Online-Shops ab.
    Falls Ihr in unserer Liste: Einzelhandel-Shops für LEKs nichts in Eurer Nähe findet, sucht Eure Umgebung und Nachbarstädte nach Reptilien- oder Terrarien-Läden ab. Auch die größeren Zooladen-Ketten haben manchmal Landeinsiedlerkrebse. Selbst im Aquarien-Handel kann man Glück haben.

    Es lohnt sich auch, ab und zu in unser Unterforum: Landeinsiedlerkrebse Abzugeben & Suche Landeinsiedlerkrebse nach Abgabe Tieren zu schauen.
  • Artenbestimmung

    Wir empfehlen eine Gruppe Artgenossen zu kaufen. D.h. 3-4 eine Art.
    Erfahrungsgemäß sind die Angaben zur Art in Shops oft falsch. Die Artenbestimmung ist allerdings auch nicht einfach.

    Im Artikel Artenbestimmung haben wir eine kleine Hilfe gebaut, die Ihr ausdrucken und mit in den Laden nehmen könnt.

    Kauft Ihr Online, dann solltest Ihr die Art am besten anhand Fotos abklären lassen.
    So vermeidet Ihr mehrere Arten zu bekommen, für die Ihr nachher weitere Artgenossen suchen müsst. Durchschnittlich große Terrariem bieten ausserdem meist nicht genügen Platz für mehrere Gruppen.
  • versand

    Wie oben bereits geschrieben, haben die Krebse meist schon eine stressige Reise Tortur hinter sich. Jeder Transport birgt ein weiteres Stress Risiko. Wenn es irgendwie geht, vermiedet einen Versand.
    Selbst eine zweistündige Autofahrt in einer geeigneten Transportbox ist für die Tiere angenehmer als Express Versand oder Tierversand.

    Ausführliches zum Thema Versand findet Ihr hier: Hinweise zum Versand
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Gesperrt