Vor der Anschaffung

Landeinsiedlerkrebse kaufen & Transport : Wo Landeinsiedlerkrebse erwerben? Wie kommt der Landeinsiedlerkrebs sicher nachhause!?
Gesperrt
Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Vor der Anschaffung

Beitrag von Curlz » Freitag 6. Juli 2012, 12:00

Vor der Anschaffung:

Bevor man sich Tiere zulegt sollte man sich immer ausreichend über das gewollte Tier informieren. Vor allem Terrarien-Tiere sind nicht immer pflegeleicht und haben bestimmte Ansprüche und Lebensbedingungen. Bevor man sich ein Tier holt sollte man sich vielleicht noch einige Fragen stellen:
  • Bin ich bereit ausreichen Zeit und Geld für die Tiere zu »opfern«?
  • Wie hoch ist die Lebenserwartung, kann ich wirklich so lange die Verantwortung übernehmen?
    LEK sollen bis zu 40 Jahre alt werden. 100% Angaben gibt es keine. Aber es gibt einige LEKs die seit 10-15 Jahre in Terrarien gepflegt werden.
  • Ich kann die Tiere nicht einfach wieder weggeben wenn es mir nicht gefällt ohne das Stress für die Tiere entsteht. Bin ich mir dessen bewusst?
  • Kann ich den Anforderungen und Lebensbedingungen des Tieres gerecht werden?
  • Ist mein Terrarium so eingerichtet wie es die Tiere brauchen?
  • Habe ich neben den Erstanschaffungs-Kosten mit Folgekosten für z.B. Futter, Strom, Wasser, Reparaturen am Terrarium, Neuanschaffungen von Pflanzen etc. gerechnet?
  • Was machen mit dem Tier im Urlaub?
  • Ist mir klar, dass Landeinsiedlerkrebse keine Kuscheltiere sind, die wahrscheinlich nie zutraulich werden?
  • Sind die Tiere für Kinder geeignet?
    LEKs sind, wie im Punkt darüber schon erwähnt, eher Tiere zum Beobachten und nicht um Anfassen. Die Pflege ist umfassend. Die Tiere sind dämmerungs- bzw. nachtaktiv und unterwegs wenn die Kinder schlafen.
    Da sie nachtaktiv sind machen sie auch nachts Krach. Für Schlaf- oder Kinderzimmer ungeeignet.
  • Bin ich ein geduldiger Mensch, der auch mal wochenlang darauf warten kann, seine Tiere beobachten zu können? LEKs sind mitunter Monate zur Häutung verbuddelt.
  • Ist mir klar, dass auch ein schön eingerichtetes und bepflanztes Terrarium schnell unschön aussehen kann, weil die LEKs alles erklettern, ausbuddeln, fressen und umwerfen?
  • Was muss ich beim Kauf beachten?
    Die Art bestimmen, denn erfahrungsgemäß sind die Angaben in Shops falsch. Schauen ob die LEKs aktiv sind. Prüfen ob sie noch alle Gliedmassen und Körperteile haben. Und wie die die Haltungsbedingungen im Laden sind
    Bei Online-Käufen ist eine vorherige Begutachtung nicht möglich. Daher die Art am besten mittels Fotos abklären.
    Versand bedeutet zusätzlicher Stress. Spezieller Tierversand empfohlen.
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Gesperrt