Fragen und Diskussionen zu Händlern

Landeinsiedlerkrebse kaufen & Transport : Wo Landeinsiedlerkrebse erwerben? Wie kommt der Landeinsiedlerkrebs sicher nachhause!?
Benutzeravatar
Jake LaMotta
Megalopa
Beiträge: 234
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 10:35
Wohnort: Trier

Beitrag von Jake LaMotta » Freitag 1. Juli 2011, 12:08

PLZ 5 ... => 54292 Hela Baupark Trier

C. brevimanus & C. purpureus / C.rugosus (bin mir nicht sicher)

... werden zum EK von ca 5-7 Eur gekauft und für 25 Eur verkauft. (der Verkäufer hat mir die Bestellunterlagen gezeigt, also auch die Rechnung ^^ ... Fehler passieren ;) ...

Die haben meist 3 Tiere vor Ort, aber oft keine Ahnung von artgerechter Haltung. Ist der einzigste Laden wo ich hier Krebse gesehen hab.

Benutzeravatar
Stäble
LEK-Larve Z2
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 1. April 2011, 07:10
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Ulm

Beitrag von Stäble » Donnerstag 29. September 2011, 17:25

Hallo!
Hat hier jemand Erfahrungen gemacht mit TriopsGermany?? Hab gesehen, er ist/war hier auch unterwegs. Warum ist er gesperrt???

Benutzeravatar
Sweet_Chilli
Megalopa
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 24. April 2010, 18:26
Wohnort: Hessen

Beitrag von Sweet_Chilli » Donnerstag 29. September 2011, 19:50

Hey,

schau mal in der Forensuche. Da findest du so einiges über den Shop ;)

Benutzeravatar
Stäble
LEK-Larve Z2
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 1. April 2011, 07:10
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Ulm

Beitrag von Stäble » Freitag 30. September 2011, 08:32

Uups, ok... Nicht die feine Art.
Aber es gibt ja auch zufriedene Kunden... Er hat halt die Arten, die ich brauche und der "relativ" in meiner Nähe ist... Bei mir im Umkreis ist nix zu finden, außer LEK=LEK... Hab mir 2 C.Clyeatus gekauft, die entpuppten sich aber als ein C.Compressus und ein C.Violascens... Und jetzt bräucht ich da mal dringend Nachschub...

Benutzeravatar
Sweet_Chilli
Megalopa
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 24. April 2010, 18:26
Wohnort: Hessen

Beitrag von Sweet_Chilli » Freitag 30. September 2011, 09:08

Guten morgen,

ja ok. Violas werden im Moment auch bei Interaquaristik angeboten ;-) Das Problem ist dann der andere Compi. Die gibt es ja leider im Moment sonst nirgends. Interaquaristik hatte sie Anfang des Jahres. Habe mir da gleich einen schöne Gruppe gekauft *stolz* Könntest ja auch erst noch einmal bei Ihnen nach Fragen, vielleicht bekommen sie die ja wieder in der nächsten Zeit. Und Fragen kostet nichts und die sind eigentlich echt in Ordnung. Man bekommt eigentlich immer eine Mail zurück oder direkt anrufen.
Aber wenn du ja bei ihm in der Nähe wohnst. Könntest du sie ja dann vielleicht persönlich abholen und auch aussuchen?

Benutzeravatar
Curlz
L-LEK
Beiträge: 7277
Registriert: Freitag 17. April 2009, 19:43
Landeinsiedler in Pflege: 40
Kontaktdaten:

Beitrag von Curlz » Freitag 30. September 2011, 11:16

und dringend ist es auch nicht!

Die Tiere haben zwar Sozialverhalten, aber sie kommen auch ohne Probleme eine Zeitlang alleine aus.

Daher mein Tipp: nichts überstürzen. Die Augen aufhalten und vielleicht ergeben sie neue Gelegenheiten.
Davon abgesehen war der Kauf von nur 2 Stück auch eher ungünstig ;)
Viele Grüße,

Curlz
und ihre Zwickis


Curlz Crabs Blog

Benutzeravatar
briefmaus
S-LEK
Beiträge: 560
Registriert: Montag 8. November 2010, 09:15

Beitrag von briefmaus » Freitag 30. September 2011, 11:32

Jake LaMotta hat geschrieben:PLZ 5 ... => 54292 Hela Baupark Trier

C. brevimanus & C. purpureus / C.rugosus (bin mir nicht sicher)

... werden zum EK von ca 5-7 Eur gekauft und für 25 Eur verkauft. (der Verkäufer hat mir die Bestellunterlagen gezeigt, also auch die Rechnung ^^ ... Fehler passieren ;) ...

Die haben meist 3 Tiere vor Ort, aber oft keine Ahnung von artgerechter Haltung. Ist der einzigste Laden wo ich hier Krebse gesehen hab.
Purpureus? Aaaaaah, ich dreh durch. ;)

Benutzeravatar
Stäble
LEK-Larve Z2
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 1. April 2011, 07:10
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Ulm

Beitrag von Stäble » Freitag 30. September 2011, 20:50

Hallöle!
@Curlz: Ich hab sie mir als 3er Gruppe Clypeatus im April gekauft... Das Ergebnis kennst du ja. Einer ist leider zwischenzeitlich verstorben...


Der Begriff "eine zeitlang" ist relativ... Ich würde schon gern für die richtige Gesellschaft für meine Kleinen sorgen, von April bis jetzt ist schon lange genug. Ich suche seit längerer Zeit bei mir im Umkreis nach LEK´s allgemein. Aber leider habe ich noch keine gefunden.
Und da ich ja jetzt dank euch weiß, welche Arten ich habe, habe ich im Internet gekuckt. Und genau dieser Händler bietet halt beide an. Interaquaristik habe ich auch schon gekuckt. Aber da habe ich auch sehr viele negative Kritiken gelesen... Aber die gibts wohl überall. ;-) Und da wir in Kürze eh einen Trip an den Bodensee planen, wär der Weg bis zu Triops nicht mehr weit...
Was für Erfahrungen habt ihr mit Reptilienbörsen gemacht??

Benutzeravatar
Dany
M-LEK
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 14:35
Wohnort: Nordhessen
Landeinsiedler in Pflege: 40
Welche Landeinsiedlerkrebse hast Du?: C. brevimanus, C. clypeatus (eigene dtNZ), C. rugosus, C. violascens, C. compressus
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Beitrag von Dany » Samstag 1. Oktober 2011, 18:08

In Konstanz am Bodensee gibt es einen guten Laden! Da hatte ich letztes Jahr im Urlaub zwei Rugosus gekauft.
Was die derzeit im Angebot haben, kann ich leider nicht sagen, aber vielleicht weiß das jemand der dort lebt. *umschaue* (Ich weiß, wir haben User aus der Ecke.^^)

Der Laden war.... mom... Zoofachgeschäft Riedle Konstanz
Meine erste Clypie-Nachzucht
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kein LEK-Support per PN!
Bitte teilt eure Fragen mit allen im Forum!

Benutzeravatar
Stäble
LEK-Larve Z2
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 1. April 2011, 07:10
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Ulm

Beitrag von Stäble » Montag 3. Oktober 2011, 12:01

Danke für den Tip, Dani!
Hab gleich eine email an den Händler geschickt, ob er welche da hat. Wenn ja, werd ich meinen Urlaub nächste Woche gleich mal sinnvoll nutzen und an den Bodensee runter düsen...;-)

Benutzeravatar
Beetz
M-LEK
Beiträge: 3011
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 15:15
Wohnort: Kreis OF

Beitrag von Beetz » Montag 10. Oktober 2011, 14:41

Bei Terraristik-Zimmer in Großumstadt gibts c. violascens grade recht günstig. komische namen, andere c. violascens unter nem anderen namen sind auch teuer.
ich habe mit dem laden allerdings keine erfahrungen.

Terraristik Zimmer - Coenobita violascens zebra sunset XL
Wir wolln die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
briefmaus
S-LEK
Beiträge: 560
Registriert: Montag 8. November 2010, 09:15

Beitrag von briefmaus » Montag 10. Oktober 2011, 16:13

Komisch, diese "zebra sunset" Variation taucht immer häufiger auf. Mich irritiert der Preis auch sehr, wäre ja ein Superangebot sonst.

Antworten