Sand

Beschreibung: Sand

Kategorie: Rund um Landeinsiedlerkrebse

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=http://landeinsiedlerkrebs-forum.de/app.php/kb/viewarticle?a=82&sid=612c15046150cfad49e63fd6d2d2097e]Lexikon - Sand[/url]

Als Sand für das 'Strandgebiet' eignet sich:
• Aquarienkies (0,1 - 0,9 mm Körnung) gereinigt
• Korallensand (fein)
• Ost- / Nordsee-Sand (gereinigt)
• Lehmhaltiger Sand (strittig, da Lehm sehr fest werden kann)
• Sandkasten- / Spielsand (Achtung, auf Zusatzstoffe achten!)
Der Sand sollte sich gut zum graben eignen. Feucht sollte man Sandburgen damit bauen können

Als Sand ungeeignet sind:
• Vogelsand (enthält oftmals Zusatzstoffe, wie Duftstoffe u.a.)
• Terrariensand (im feuchten Zustand fällt es in sich zusammen. Zum graben ungeeignet)


Höhe:
Die Substrat Höhe ist sehr wichtig. LEKs vergraben sich vor allem zur Häutung ein. Dafür buddeln sie gerne tief.
Der Bodengrund sollte deswegen eine Mindesthöhe von 10 cm betragen.

Je größer die LEKs sind, desto höher sollte der Bodengrund sein. Generelle Angaben kann man nicht machen. Es sind Richtwerte.
Größekleinmittelgroßsehr groß
Haus Ø50 Cent - 2 € (Ø 1-4 cm)Golfball (> Ø 4 cm)Tennisball (> Ø 6,5 cm)> Ø 10 cm
Substrat-Höhemin. 10 cm10 - 15 cm15 - 20 cm20 - 25 cm
cron