Uropoden

Beschreibung: Uropoden

Kategorie: Rund um Landeinsiedlerkrebse

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=http://landeinsiedlerkrebs-forum.de/app.php/kb/viewarticle?a=64&sid=7cf43a7c870a5dbf48ad2cc0d0904842]Lexikon - Uropoden[/url]

Als Uropoden bezeichnet man das letzte Extremitätenpaar (Beinpaar) am Abdomen (Rumpf, Hinterleib) bestimmter Crustacea (Krebstiere). Es unterscheidet sich im Bau von den übrigen Abdominalextremitäten (Beinpaare am Rumpf).

Bei Flußkrebsen zum Beispiel bilden die Uropoden zusammen mit dem Telson (letztes Segment am Hinterleib) den Schwanzfächer, während sie bei Landeinsiedlerkrebsen der Verankerung im Schneckenhaus und der Lauterzeugung dienen.

Quelle:
Spezielle Zoologie Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere, 2. Auflage
Westheide, Rieger
cron