Coenobita purpureus

Beschreibung: C. purpureus

Kategorie: Rund um Landeinsiedlerkrebse, Die Landeinsiedlerkrebs-Arten

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=http://landeinsiedlerkrebs-forum.de/app.php/kb/viewarticle?a=46&sid=48797eb4c5aed675cad9b5aace24b919]Lexikon - Coenobita purpureus[/url]

Andere Namen: Purple Land Hermit Crab, Okinawa Blueberry, Okinawa Land Hermit Crab

Vorkommen: Japan*

Lebensraum: Waldgebiete in Strand- / Küstennähe. Lichte Küstenwälder. Ab Anfang Sommer und im Herbst findet man sie auch am Strand.

Besonderheit:
können zirpende Geräusche machen
ausschließlich in Japan
Werden oft mit C. rugosus verwechselt. (An den Augenstielen erkennbar, C. rugosus haben dunkle Steifen an den Augenstielunterseiten)
Benötigen Salzwasser
* Leben in Japan im Naturschutzgebiet und sind bedroht durch wachsende Umweltverschmutzung.
Stehen zwar nicht auf der roten Liste, aber wird wohl bald als ‚potentiell bedroht’ eingestuft werden.

Farben: Jungtiere sehr hell bis weiss. Ausgewachsene: hellblau bis dunkel lila.

Aussehen: Die Färbung kann von hell-blau bis dunkel-lila sein. Jungtiere sind weiß. Die Augenstile sind weiß bis hell-gelb. Die Augen haben eine längliche Form und einen gelben Randstreifen. Die Spitzen des ersten Antennenpaares sind rot. Der untere Teil des 2. Antennenpaares ist weiß. Die linke Schere ist größer als die Rechte. Die Gelenke der Beine sind gelb mit einem leichten rot. Der Abdomen ist kurz und dick. Coenobita purpureus werden bis zu 17 mm groß (ohne Abdomen)

Schneckenhäuser: Achatina fulica, Turbo shell
cron