Laub

Beschreibung: Laub und Blätter

Kategorie: Rund um Landeinsiedlerkrebse

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=http://landeinsiedlerkrebs-forum.de/app.php/kb/viewarticle?a=35&sid=3645d26e14f263dae3659edb42f6ca1e]Lexikon - Laub[/url]

Blätter dienen neben Versteckmöglichkeiten auch als Futter. Dazu enthält Laub auch verschiedene Stoffe die anti-bakteriell und pilzhemmend wirken, wie zum Beispiel Eichel- und Buchenlaub.

Blätter von Zimmerpflanzen oder Ziersträuchern sind nicht geeignet.

Am besten nur braunes, trockenes Herbstlaub von Laubbäumen verwenden.
Laub bitte nicht an stark befahrenen Straße sammeln. Auch sollte darauf geachtet werden, dass in der Umgebung nicht gespritzt wird. Vor allem bei Obstbäumen!

Folgende Bäume sind geeignet:

Ahorn
Apfel
Birke
Birne
Buche
Eiche
Erle
Esskastanie
Hainbuche
Haselnuss
Kastanie
Kirsche
Linde
Pappel
Pflaume
Ulme
Walnuss
Weide

Die Blätter besser direkt von den Bäumen sammeln. Bei einigen Baumarten (z.B.Buchen und Eichen) hängen oft bis ins frühe Frühjahr braune Blätter am Baum.
Wird das Laub vom Boden aufgesammelt sollten sie auf jeden Fall mit heißem Wasser über-brüht werden, bevor sie ins Terrarium kommen.

In luftdurchlässigen Gefäßen oder Stoffbeuteln lässt sich das getrocknetes Laub gut lagern.
Sind die Blätter beim sammeln noch frisch oder feucht, müssen sie vor der Lagerung noch getrocknet werden.
cron