Coenobita cavipes

Beschreibung: C. cavipes

Kategorie: Rund um Landeinsiedlerkrebse, Die Landeinsiedlerkrebs-Arten

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=http://landeinsiedlerkrebs-forum.de/app.php/kb/viewarticle?a=17&sid=18869a9f5c3c88789ea4c65664cdc33c]Lexikon - Coenobita cavipes[/url]

Andere Namen: Concave Land Hermit Crab

Vorkommen: Ostafrika; China**; Japan*; Malaysia; Taiwan; Micronesien; Polynesien; Indien

Lebensraum: Landesinnere in Waldgebieten; Mangroven; nur zur Eiablage zum Strand; Tagsüber in Mangroven versteckt – zusammen mit vielen anderen

Besonderheit: Klettert gerne; Sie sind zwar Allesfresser, aber fressen hauptsächlich Früchte. Häuten sich öfter als andere Landeinsiedlerkrebsarten; Wird oft mit C. violascens verwechselt. Das erste Antennepaar der C. violascens sind orange-rot, das der C. cavipes nicht. Nutzen oft nur Achatina Häuser, da sie im Inland am einfachsten zu finden sind.
* Leben in Japan in einem Naturschutzgebiet
** stehen in China auf der roten Liste als gefährdeten Arten.

Farben: hellbraun bis dunkelbraun, blau bis lila

Aussehen: Coenobita cavipes haben gewöhnlich eine einfache Färbung von Braun bis Dunkelbraun. Auf Bildern aus China sind aber auch blau bis lilafarbene zu sehen.
Auf Ihren Beinpaaren und Scheren haben sie helle Punkte. Junge Exemplare ähneln sich Alten. Die Augenstile sind von schwarzer Färbung, die Augen haben eine längliche Form. Am unteren Teil des 2. Antennenpaares ist die Färbung orange. Aber das erste Antennenpaar hat keine rötliche Färbung. Die Beinpaare sind schlank und das dritte Beinpaar ist üblicherweise sehr lang und schlank. Der Abdomen von Coenobita cavipes ist recht lang und dünn. Das ist vielleicht auch der Grund, warum Coenobita cavipes "Achatina Fulica"-Schneckenhäuser bevorzugen. Eine andere Vermutung ist, da Sie im Landesinneren leben, sie solche Schneckenhäuser dort am leichtesten finden. Coenobita cavipes werden bis zu 30 mm groß (ohne Abdomen).

Schneckenhäuser: Achatina, Turbo, Tonna
cron